Klänge der Dolomiten: Musikfestival beginnt am 7. Juli

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Natur pur und viel Musik: das ist „Suoni delle Dolomiti” (Klänge der Dolomiten), eine ganz besondere Konzertreihe, die jedes Jahr im Sommer im Trentino organisiert wird.

International renommierte Musiker der Klassik, des Jazz, der World Music und auch Liedermacher brechen zusammen mit dem Publikum zu unberührten Orten inmitten der Natur auf und geben hier unvergessliche Konzerte. Der rote Leitfaden des Festivals ist seit jeher die Musik als universelle Sprache und die Berge als ein Raum der Freiheit. Jahr für Jahr, Gipfel nach Gipfel, hat sich das Festival zu einem der beliebtesten Events für diejenigen entwickelt, die Kunst und Berg verbinden möchten. In den vergangenen Jahren nahmen einige wahre Größen der Musik an dem Festival teil. Und auch in diesem Jahr ist dies nicht anders. Angekündigt wurde bereits die Präsenz von Chick Corea und Sarah Jane Morris. Auch einige junge Talente werden erwartet. In diesem Jahr findet „Suoni delle Dolomiti“ bereits zum 23. Mal statt. Das ungewöhnliche Musikfestival beginnt am 7. Juli und läuft bis zum 31. August. Auf dem Programm stehen 24 Konzerte inmitten der schönsten Landschaften der Dolomiten sowie einige wichtige Neuheiten. Eröffnet wird der Konzertreigen am 7. Juli mit den Violinisten der Berliner Philharmoniker. Klassik steht an verschiedenen Veranstaltungstagen auf dem Programm. Mit dabei auch das Streichquartett Kelemen am 26. Juli, der Violinist Giuliano Carmignola (1. August), Albrecht Mayer (erste Oboe der Berliner Philharmoniker) gemeinsam mit dem Kammerorchester des Trento-Ensemble Zandonai (4. August). Ein „Festival im Festival“ ist vom 17. bis zum 23. Juli geplant. Auf dem Programm steht die „Campiglio Special Week“ mit der Kremerata Baltica und Mario Brunello. Im Laufe des Musikfestivals stehen natürlich auch dem Jazz gewidmete Konzerte auf dem Programm. Mit dabei auch der äußerst talentierte vierzehnjährige Joey Alexander (9. Juli) und der legendäre Jazzer Chick Corea (12. Juli). Wie bereits erwähnt, wird auch Sarah Jane Morris an Suoni delle Dolomiti teilnehmen. Sie wird am 10. August mit dem Gitarristen Antonio Forcione auftreten. Auf dem Programm steht aber noch vieles mehr (der vollständige Spielplan ist unter www.isuonidelledolomiti.it zu finden. Ein Großteil der Konzerte beginnt um 13 Uhr, mit Ausnahme der Sonnenaufgangs-Konzerte (Beginn 6 Uhr) und der Konzerte in den Tälern. Details gibt es online. [KH]