Gardaland lädt zum Magic Circus

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres heißt es vom 13. bis zum 21. Mai wieder Gardaland Magic Circus. 

Furchtlose Akrobaten, seltsame Stelzenläufer, einfallsreiche Verwandlungskünstler und geschickte Jongleure verwandeln den Park in einen fantastischen Open-Air-Zirkus. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres heißt es vom 13. bis zum 21. Mai wieder Gardaland Magic Circus. Furchtlose Akrobaten, seltsame Stelzenläufer, einfallsreiche Verwandlungskünstler und geschickte Jongleure verwandeln den Park in einen fantastischen Open-Air-Zirkus. Für neun Tage können die Besucher des Parks die Magie und den Spaß von Gardaland erleben, und dies inmitten der spektakulären Zirkuswelt. Mit dabei auch international bekannte Künstler. Puppentheater, beeindruckende riesige Seifenblasen, Pantomimen und bunte Papageie werden die kleinen und großen Gäste zum Staunen bringen Wie immer während eines Special-Events, zahlt man am ersten Veranstaltungstag 15 Euro für den Eintritt. Einzige Bedingung: man muss sich komplett verkleidet – natürlich passend zum Thema - präsentieren: Zylinder, Hemd mit Weste, Fliege und Schnurrbart, um zu einem perfekten Dompteur zu werden; Gesichts-Make-up oder eine Gesichtsmaske oder ein komplettes Kostüm, um zu einem wunderschönen Tier zu werden, oder eine lustige Perücke, rote Nase, Fliege oder Krawatte und bunte Klamotten, um sich in einen lustigen Clown zu verwandeln. Jeden Morgen zur Eröffnung des Parks wird das berühmte Maskottchen Prezzemolo die Gäste begrüßen und dabei die Kleidung eines eleganten Zirkusdirektors tragen. Die Besucher werden ständig in Zirkusaktivitäten einbezogen: vor dem Teatro della Fantasia wird ein Künstler den Kindern die Kunst des Jonglierens lehren; auf dem Platz des Tals der Könige werden Carlo und Ornella (Duo Bogino) die Kinder zu den Protagonisten einer echten Mini-Show machen und auch eine Pferdekutsche wird im Park unterwegs sein. Der Höhepunkt des Tages wird die Gardaland Circus Show sein: im Palatenda wird eine großartige 25minütige Show stattfinden, die eine Hommage an die Zirkuswelt ist. Es wird eine traditionelle Show voller Charme, Magie und Farbe sein, an der Riky Piller, Moderator und historische Figur des amerikanischen Zirkus der Familie Togni teilnehmen wird. Die Show wird erstaunliche Akrobatik, Momente des Jonglierens und Poesie vereinen. Zu den Hauptdarstellern zählt auch die Künstlerin Olesia Shulga, die mit ihrem magischen Luft-Hoop die Zuschauer begeistern wird. Sie gewann Gold im Monte-Carlo Circus Festival und trat über Jahre in der Aufführung Quidam des Cirque du Soleil auf. Nicht verpassen sollte man auch die Auftritte der anderen Künstler, die alle international bekannt sind: der exzentrische Bauchredner Kevin Huesca; die Schlangenfrau Suellen Sforzi; Shirley Lizzi mit ihren klassischen Jonglierkünsten; Manuela vom Team Alessio Fochesato - einem der besten Papageien-Trainer in Europa. Am Ende jeden Tages, gegen 17.40 Uhr, durchquert eine festliche und bunte Parade die Straßen des Parks. An ihr nehmen alle Zirkuskünstler, die Tanzgruppe und die „Magic Circus Brass Band“ teil. Die fröhliche Parade startet am Camelot-Platz und erreicht den Platz des Tals der Könige. Während der neun Tage GARDA MAGIC CIRCUS hat der Park von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, mit Ausnahme von Samstag, 20. Mai, wenn er um 22.00 Uhr schließt (es ist ein Abendticket vorgesehen: gültig von 18 bis 22 Uhr zum Preis von 20 Euro). Geplant ist an dem Abend auch eine Überraschungsshow mit Special Guests. Weitere Informationen: www.gardaland.it.