Gardaland kündigt die Neuheit 2018 an

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Die große Neuheit 2018 des Freizeitparks Gardaland ist das „Peppa Pig Land“, ein vollkommen themenbezogener „Park im Park“, der Kindern und Familien drei fantastische Peppa Pig Attraktionen bietet.

Das „Peppa Pig Land“, das während der Saison 2018 eröffnet wird, entsteht neben dem Fantasy Kingdom. Ziel ist es, das Angebot für Kinder im Vorschulalter, denen bereits die Areale „Prezzemolo Land“ und „Kung Fu Panda Accademy“ gewidmet sind, zu erweitern. Die Neuheit 2018 ist das Ergebnis einer bereits im Oktober angekündigten Partnership zwischen Merlin Entertainments/Gardaland und Entertainment One (eOne), Inhaber von Peppa Pig. Die globale Partnership gewährt Merlin – und damit Gardaland – die Rechte zur Verwirklichung neu gestalteter Attraktionen und Empfangsstrukturen mit Nutzung des Themenzusammenhangs ganz im Zeichen von Peppa Pig, ihrer Familie und ihren Freunden. Peppa Pig ist einer der bedeutendsten Markennamen im Unterhaltungsmarkt für Kinder im Vorschulalter; das beliebte Cartoon TV Programm wird in 180 Ländern ausgestrahlt und wird in 40 Sprachen übersetzt. Peppa und ihre Freunde begeistern kleine Jungen und Mädchen gleichermaßen. In Italien ist Peppa Pig ein absoluter Brand Leader, was der beliebten TV Serie und einer reichhaltigen Palette von Lizenzprodukten zu verdanken ist. „Peppa Pig ist ein außergewöhnlich starker Brand, bekannt und beliebt bei Familien rund um die Welt und wurde aus mehreren Gründen ausgewählt: zunächst einmal wendet man sich mit Peppa an ein Target von Kindern im Vorschulalter, das Gardaland als zunehmend wichtig ansieht“, so Aldo Maria Vigevani, CEO Gardaland. „Peppa Pig befasst sich mit Themen aus dem täglichen Leben, die für Kinder ebenso relevant sind wie für Erwachsene, und dies in einer direkten, klaren Sprache, die unmittelbar verständlich ist und beim Zuschauer sofort ankommt. Kinder lieben diese Sendung, die wichtige erzieherische Werte vermittelt – und ebenso der Familie und vor allem den Eltern gefällt. Kurz gesagt, einfach perfekt für Gardaland!”
Olivier Dumont, Chairman von Entertainment One Family, meint dazu: „Die Verwirklichung des „Peppa Pig Landes“ im Gardaland stellt die außerordentliche Umsetzung einer fantastischen Realität dar und zeugt eindeutig für den Appeal, den dieses Markenzeichen seit langem in Italien für sich einnehmen kann. Wir arbeiten eng mit Merlin zusammen, um diese Attraktion zu einer magischen und unvergesslichen Location zu machen, in der die „Hauptdarsteller” und das Ambiente den Familien unvergessliche Erinnerungen schenken.“
Im Rahmen der Realisierung des gesamten Areals von „Peppa Pig Land“ ist ein bedeutendes Investment vorgesehen. „Gardaland ist nicht nur Italiens Freizeitpark Nr.1, sondern auch eine der wichtigsten Anlagen des Merlin Entertainments Konzerns, der sich erneut für ein wichtiges Investment in Italien entschieden hat, und dies mit der Einbindung eines der wichtigsten Markenzeichen der Welt in sein leistungsstarkes Team, das mit großer Überzeugung und Begeisterung arbeitet. Zusammen werden hier neue und exklusive Konzepte entwickelt und umgesetzt, die dem italienischen Unterhaltungsmarkt unvergessliche Erfahrungen zu schenken wissen“, so Vigevani abschließend.