Burgen inmitten von Weinreben

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF
Reise- und Ausflugstipp: Rovereto und Vallagarina Reise- und Ausflugstipp: Rovereto und Vallagarina

In Vallagarina erzählen die alten Burgen von der Geschichte des Tales. In einigen werden Verkostungen von Marzemino, Enantio und Moscato Giallo angeboten, andere werden für Sommerveranstaltungen genutzt.

Die Burg von Avio mit ihren fünf Türmen an den Hängen des Monte Vignola bewahrt wunderschöne mittelalterliche Fresken. In Isera befindet sich auf einem Felssporn das Castel Corno, das im Laufe eines schönen Panorama-Spaziergangs erreicht werden kann. In Nogaredo ist das Castel Noarna zu finden, das von grünen Weinbergen umgeben ist: hier kann man Fresken bewundern und es werden Geschichten von Hexen erzählt, während man edle Tropfen probiert. Die Burg von Castellano in Panoramalage zeichnet sich durch die lange Mauer aus, die den Hang hinab zum Torre della Guardia (Wachturm) führt. Im Oberen Vallagarina ist Besenello die Heimat des Moscato Giallo, der am Fuße des Castel Beseno (foto), der größten Burg des Trentino, angebaut wird. Und dann ist da noch Castel Pietra, das Napoleon 1796 im Kampf gegen die Österreicher eroberte.

Fremdenverkehrsbüro: Corso Rosmini, 21 - 38068 Rovereto (TN) T. +39 0464 430363 • F. +39 0464 435528 •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  • www.visitrovereto.it