Vorbereitungen für dritten Lake Garda Cycling Marathon laufen

Donnerstag, 01 März 2018 16:02
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Am 18. März um 8.30 Uhr fällt der Startschuss zum dritten Lake Garda Cycling Marathon 2018. In diesem Jahr erwartet man die Biker mit vielen Neuheiten. So wird neben dem „klassischen Marathon“ auch eine kürzere Rennstrecke, die „Mid“ angeboten.

Das ist aber noch nicht alles. Die Strecke präsentiert sich in diesem Jahr mit veränderten technischen Charakteristiken: Start der neuen Strecken ist in Torbole. Von hier geht es in Richtung Malcesine und nach Riva del Garda. Dann geht es die Trientiner Berge hinauf, Richtung Tenno und Bleggio, um dann von Norden kommend nach Torbole zu gelangen.

Um die Rennstrecken noch sicherer für die Athleten zu machen, haben sich die Organisatoren dazu entschieden, neue Rennstrecken auszumachen, die auch zu anderen Seen führt. Dies hat dazu geführt, dass die neue Strecke nun noch schöner ist und es sogar noch mehr Panoramen zu bewundern gibt.
Die diesjährige Strecke ist um kürzer als die des vergangenen Jahres. Sie misst 110 Kilometer (2017 waren es 131 Kilometer). Die „Mid“ misst hingegen 70 Kilometer.
Die Organisatoren planen übrigens auch eine kleine Expo und eine große Pasta Party am Ende des Events.
Weitere Infos: Facebook – Lake Garda Cycling Marathon.