In Marano wird die neue Bücherei eingeweiht

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Am 27. Oktober um 10 Uhr wird in Valgatara di Marano di Valpolicella die neue Stadtbücherei offiziell eröffnet, die dank der Zusammenarbeit der Gemeindeverwaltung mit dem landwirtschaftlichen Unternehmen Masi Agricola eingerichtet werden konnte.

An diese Zusammenarbeit soll mit einer Gedenktafel erinnert werden, die am Tag der Einweihungsfeier enthüllt wird und dem ersten Vorsitzenden des renommierten Weinbetriebes, Guido Boscaini, gewidmet ist. Im Rahmen der Einweihungsfeier ist um 10 Uhr ein Runder Tisch zum Thema „Die Bücherei heute: lesen, wissen, sich treffen“ im Theater der Pfarrei von Valgatara vorgesehen. Giovanni Viviani, Bürgermeister von Marano, Sandro Boscaini, Vorsitzender der Masi Agricola und Gianmaria Tommasi, Vizepräsident der Valpolicella Benaco Banca werden Grußworte an die Anwesenden richten. Es folgt der Runde Tisch mit Daniela Brunelli, Direktorin der Universitätsbücherei von Verona, Gian Paolo Marchi, Professor für italienische Sprache und Literatur an der Universität Verona, Andrea Kerbaker, Schriftsteller und Direktor von „Tempo di Libri“ in Mailand, Paolo Pezzolo, Verantwortlicher des Veroneser Bücherei-Systems, sowie Bürgermeister Giovanni Viviani. Moderiert wird der Runde Tisch vom Journalisten Gabriele Colleoni. Um 11.30 Uhr findet dann die Einweihungsfeier mit Besichtigung der Bücherei statt. Es folgt ein von Masi Agricola angebotener Umtrunk.