In Verona laufen die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt 2018

Donnerstag, 08 November 2018 18:47
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

In Verona sind die Vorbereitungen für den traditionellen Weihnachtsmarkt angelaufen. 

Am 5. November wird der Weihnachtsbaum auf der Piazza dei Signori installiert und am 6. November werden die Weihnachtshäuschen für die aus Nürnberg anreisenden Aussteller aufgebaut. Wie bereits im vergangenen Jahr feiert man in Verona eine lange Vorweihnachtszeit: der Weihnachtsmarkt in der Altstadt öffnet am 16. November seine Pforten und bleibt bis zum 26. Dezember geöffnet. Auch in diesem Jahr wird man wieder eine Eisbahn installieren, allerdings in einer neuen Location: zum ersten Mal wird sie auf der Piazza San Zeno zu finden sein. Die weihnachtliche Atmosphäre wird übrigens nicht nur in den Straßen der Altstadt zu spüren sein. Auch auf der Brücke des Castelvecchio und auf der Ponte Pietra (nicht weit vom Teatro Romano) werden Weihnachtsstände zu finden sein. Zu den Ausstellern werden auch viele ehrenamtliche Vereinigungen und Kunsthandwerker zählen. Und dann ist da noch eine Besonderheit: die Seilbahn des Castel San Pietro wird mit verlängerten Öffnungszeiten in Betrieb sein.