Colnago Cycling Festival verzeichnet Rekorde bei den Anmeldungen

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Das Colnago Cycling Festival 2019 verzeichnet schon jetzt Rekorde. 

Bei den beiden bisherigen Anmeldungsterminen wurden beeindruckende Zahlen verzeichnet: Am 4. Oktober waren die zur Verfügung stehenden 1.000 Startnummern innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Noch schneller gingen die am 2. November verfügbaren 500 Startnummern weg: sie wurden in weniger als drei Stunden verteilt.

Erwähnenswert ist die Beteiligung aus dem Ausland. Dies bestätigt die Erwartungen des Organisationskomitees, das immer an das Potenzial der Internationalisierung des CCF geglaubt hat. In diesem Sinne führend ist Deutschland, das seit jeher von den am Gardasee stattfindenden Initiativen angezogen wird. Auf Platz zwei folgt England: Radfahren liegt in England seit einigen Jahren voll im Trend und die Zahlen des Cycling Festivals bestätigen dies.
Das wachsende Interesse an der Veranstaltung wird auch durch die Internet-Daten bestätigt: das Interesse in den sozialen Netzwerken nimmt stetig zu. Auf der Web-Site des Cycling-Festivals wurden während der Eröffnung der Anmeldungsfrist an nur einem Tag 6.000 Besucher registriert, während wöchentlich 22.000 Besucher verzeichnet werden.
Die Veranstaltungstage (5. bis 7. April 2019) versprechen ein großer Erfolg zu werden und wer an ihnen teilnehmen möchte, der sollte sich das nächste Anmeldedatum vormerken: am 6. Dezember ab 21.00 Uhr kann auf dem WinningTime-Portal der nächste Anmeldungsrekord gebrochen werden.
Infos: www.colnagocyclingfestival.com.