Bardolino feiert seinen DOC

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Drei Festtage, um den DOC Bardolino würdig zu feiern: der Doc-Wein feiert in diesem Jahr seinen Fünfzigsten. 

Angestoßen wird zu diesem Anlass mit dem Chiaretto, einem der Symbolweine des Konsortiums. Gefeiert wird von Samstag, 8. bis Montag, 10. Dezember 2018. Auf dem Programm stehen ein Konzert mit La Rossignol, die Einweihung des neuen Hauptsitzes des Schutz-Konsortiums des Chiaretto und des Bardolino in der Villa Carrara Bottagisio sowie die Verkostungsbar Il Chiaretto bei La Loggia Rambaldi.

Das Festwochenende wird mit „Ecce novum gaudium“ und den Liedern und alter Weihnachtsmusik des Ensembles La Rossignol eröffnet. Das Konzert findet am Samstag, 8. Dezember, um 20.30 Uhr in der Kirche della Disciplina in Bardolino statt. Im Anschluss an das Konzert wird mit dem Bardolino Chiaretto angestoßen (Eintritt frei).
Der Gardesaner Rosè-Wein wird auch am Sonntag in der Villa Carrara Bottagisio im Mittelpunkt stehen: um 17.30 Uhr wird hier offiziell der neue Hauptsitz des Schutz-Konsortiums des Chiaretto und des Bardolino eingeweiht. Zu diesem Anlass wird ein Aperitif mit Live-Musik organisiert.
Montag, der 10. Dezember ist der Tag des „Chiaretto, der kommt“, an dem der Rosé vor der Abfüllung der Öffentlichkeit präsentiert wird. Von 14.30 bis 19.30 Uhr kann man den Chiaretto 2018 zusammen mit dem Chiaretto 2017 an den Verkostungstischen des Restaurants La Loggia Rambaldi probieren. Vierzig Weinkeller präsentieren den neuen Jahrgang ihres Weins.
Der Preis des Verkostungs-Glases beträgt 10 Euro.

 

bardoline

Ph. Emilio Zorzi