Krippenausstellung im Forte Rivoli

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Im Rahmen der einundzwanzigsten Ausgabe der Krippenausstellung in der Burg von Rivoli Veronese sind rund fünfzig Krippen zu sehen.

Sie stammen von Künstlern, Kunsthandwerkern, Reisenden und auch den Kindern der Vorschulen von Rivoli und Dolcè. Eine Ecke der Ausstellung ist auch der Kirche von Gaium gewidmet. Präsentiert werden unter anderem Fotos und Bücher.
An der offiziellen Eröffnung der Krippenausstellung mit dem traditionellen Durchschneiden des Festbandes nahmen die ehrenamtlichen Helfer der beiden Verbände teil, die die Ausstellung organisieren. Anwesend war auch die für Kultur verantwortliche Stadträtin Loredana Campostrini, der Pfarrer von Rivoli Don Massimo Vecchini sowie die Franziskaner-Ordensschwestern, die in Gaium zuhause sind.
Die Ausstellung hat noch am 16., 23. und 26. Dezember sowie am 1. und 6. Januar geöffnet, jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr.