Granfondo Colnago di Desenzano: die letzten 2000 Startnummern werden am 11. Januar und 1. Februar verteilt

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Das Radrennen „Granfondo Colnago di Desenzano“ feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: seit zehn Jahren wird dieses Radrennen inzwischen organisiert. 

In den letzten Jahren ist es zu einem wahren Bike-Festival avanciert und heute ist es das drittwichtigste Biker-Event Italiens. In diesem Jahr findet der Granfondo vom 5. bis zum 7. April statt. Die Anmeldung zum Radrennen läuft bereits seit Oktober. Drei Anmeldesessions fanden bereits statt und die ersten 2.000 Startnummern gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmel. Nun stehen noch zwei Anmeldetage auf dem Programm, und zwar am 11. Januar und am 1. Februar ab 21 Uhr. An den beiden Tagen werden jeweils tausend Startnummern verteilt.

Die Veranstalter der Granfondo hoffen natürlich, dass das diesjährige Festival ein ebenso großer Erfolg wie das des vergangenen Jahres wird. 2018 nahmen 4.000 Sportler an der Granfondo teil. Weitere vierhundert Biker meldeten sich zum „Giro del Lago“ an. Auch unter den jungen Sportlern war das Festival sehr beliebt: stolze dreihundert kleine Biker nahmen an der „Junior Bike“ teil.
Weitere Infos zur Granfondo: www.colnagocyclingfestival.com.