Erster „International Amadeus Piano Competition – Premio Amadeus 2019”

Donnerstag, 07 März 2019 13:34
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF
KÜNSTLERISCHE LEITUNG: VALENTINA FORNARI KÜNSTLERISCHE LEITUNG: VALENTINA FORNARI

Vom 28. bis 31. März 2019 verwandelt sich die Dogana Veneta in Lazise in ein internationales Zentrum der Musik. Das Amadeus Piano Project organisiert unter der Schirmherrschaft des Kulturamts von Lazise die erste „Amadeus Piano Competition“.

Junge Pianisten aus verschiedenen Ländern der Welt werden vor einer Jury, die sich aus international renommierten Musikern zusammensetzt (Alberto Nosè, Epifanio Comis, Riccardo Risaliti, Oleg Marschev und Syuzanna Hakobyan), ihr Können unter Beweis stellen.
Der Wettbewerb mit einem Gesamtpreis von 3.800 Euro ist zweigeteilt: der Wettbewerb nach Kategorien, der den besten Teilnehmer jeder Gruppe auszeichnet, und der „Amadeus Award 2019", der in drei Runden unterteilt ist (Vorrunde - Halbfinale - Finale) und der an einen einzigen Kandidaten geht - dem Besten von allen.
Vorgesehen sind auch Sonderpreise: der Publikumspreis, der Giuseppe-Peretti-Preis, ein digitales Album, die Aufnahme einer CD, ein Konzert mit Kammerorchester, eine Masterclass mit Maestro Alberto Nosè und der Didaktik-Preis, der an den Lehrer geht, der die größte Anzahl siegreicher Schüler aufweisen kann.
Alle Auditionen sind öffentlich und der Eintritt ist frei.
Weitere Infos: www.amadeuscompetition.com Facebook: Amadeus Competition

amadeus doganaLazise