52. „Palio delle Bisse” beginnt am 15. Juni

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF
Traditionelle Ruder-Regatten begeistern jedes Jahr die Urlauber Traditionelle Ruder-Regatten begeistern jedes Jahr die Urlauber

Rund um den Gardasee gibt es im Laufe des Jahres zahlreiche Traditionen. Sie sind in der Regel an historische Gegebenheiten, religiöse Momente oder althergebrachte Bräuche gebunden.

Zu den traditionellen Veranstaltungen, die jedes Jahr aufs Neue organisiert werden, zählen auch die Bisse-Regatten um die „Bandiera del Lago“ (Fahne des Sees). Diese ganz besonderen Regatten, bei denen die traditionellen Flachboote – auch Bisse genannt – zum Einsatz kommen, finden im Laufe des Sommers statt. Gerudert wird im Stehen. Veranstaltungsorte sind verschiedene Ortschaften rund um den See. Einer der Regatten beizuwohnen, die in den Sommermonaten veranstaltet werden, ist für viele Stammgäste ein absolutes „Muss“. Die Vorbereitungen für die 52. Ausgabe des „Palio“ sind bereits angelaufen, und nun wurde der Regatten-Kalender bekanntgegeben.
Der Palio beginnt am 15. Juni. Veranstaltungsort des ersten Regatta-Tages ist Sirmione am Südende des Sees. Eine Woche später (22. Juni) wird dann das Seegebiet vor Peschiera del Garda zum Austragungsort des Palio. Weiter geht es am 29. Juni in Bardolino. Am 6. Juli geht es nach Iseo an den gleichnamigen See, denn auch vom Brescianer See nehmen in der Regel Teams an dem Palio teil. Am 13. Juli steht die fünfte Etappe des Palio auf dem Programm. Sie wird in Garda ausgetragen. Am 20. Juli geht es ans Westufer nach Gargnano. Eine weitere Etappe ist für den 27. Juli am Ostufer in Torri del Benaco vorgesehen. Die vorletzte Etappe des Palio findet am 3. August in Cassone di Malcesine statt und das große Finale ist für den 10. August in Salò am Brescianer Ufer des Gardasees vorgesehen.
Bis vor einigen Jahren waren die Bisse-Regatten eine reine Männersache. Dann wurden aber auch Damen-Teams gegründet. Sie kämpfen im Rahmen einer eigenen Meisterschaft um die „Coppa del Lago“, während die Herren-Teams um die „Fahne des Sees“ wettstreiten. Die beiden Regatta-Tage, an denen auch die Damen-Teams teilnehmen sind für den 15. Juni und den 10. August geplant.
Alle Regatten werden in den Abendstunden ausgetragen und vom Aufmarsch der Mannschaften am Ufer und einer Parade auf dem Wasser eingeleitet.