Im Valpolicella wird zum vierten AMARathON geladen

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

In wenigen Wochen ist es wieder soweit und im Weinanbaugebiet Valpolicella fällt der Startschuss zur vierten Ausgabe des „AMARathON della Valpolicella“. 

Bei dem AMARathON (Wortspiel aus Amarone und Marathon) handelt es sich um einen Halbmarathon. Am 1. Mai steht aber nicht nur der Halbmarathon auf dem Programm. Geplant ist auch der AMARathON Easy über 15 Kilometer sowie ein Lauf über 21 Kilometer für Gruppen. Auch an die kleinen Sportler und ihre Familien hat man gedacht. Sie erwartet man zum AMARathON Kids & Family über sechs Kilometer.
Bei dem AMARathON handelt es sich um einen Lauf, mit dem man sich an alle wendet. Wie bei den meisten italienischen Sportveranstaltungen wird um Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung oder der Healthform gebeten, die den guten Gesundheitszustand des Teilnehmers bestätigt. Ausländische Läufer treten in einer nicht-kompetitiven Sektion an. Anmeldungen werden noch bis zum 29. April entgegengenommen. An dem 21k-Lauf können nicht mehr als tausend Personen teilnehmen. Teilnahmegebühr: bis zum 15. April 27 Euro, vom 16. bis zum 25. April 30 Euro, vom 26. April bis zum 1. Mai 35 Euro.
Der AMARathON 21K startet um 9.30 Uhr auf der Piazza Donatori di Sangue in Pedemonte. Die Strecke führt über asphaltierte Straßen und Schotterstraßen durch fünf Gemeinden der Valpolicella Classica und zeichnet sich durch malerische Panoramen auf das Weinanbaugebiet und die historischen Villen aus.
Der AMARathON Easy misst 15 Kilometer. Start und Ziel ist in Pedemonte (Piazza Donatori di Sangue). Der Startschuss fällt um 9.50 Uhr. Die Höchstteilnehmerzahl beläuft sich auf 500 Personen. Anmeldegebühr elf Euro. Weitere Infos und Anmeldungen: www.amarathon.it