In Malcesine lädt man zur 11. Ausgabe des Blues Festival

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und in Malcesine am Ost-ufer lädt man zur elften Ausgabe des „Malcesine Blues Festival“.

Auf der Bühne, die in den öffentlichen Gärten des beliebten Ferienortes zu finden sein wird, werden im Rahmen von kostenlosen Konzerten verschiedene Musiker auftreten und in den mittelalterlichen Straßen des Ortes werden Busker für Unterhaltung sorgen.
Auch das diesjährige Blues Festival wird von der Vereinigung „Onde Sonore“ organisiert. Auf dem Programm stehen an den beiden Veranstaltungstagen (9. und 10. August) sieben Konzerte und viele Aufführungen in den Straßen des Ortes.
Eröffnet wird das Blues Festival in diesem Jahr am 9. August um 19 Uhr mit den „Fireplacees“ in den öffentlichen Gärten. Die Band begeistert seit Jahren das Publikum in Malcesine mit Street Live Performances. Es folgt das Konzert der „The Monkey Flyers“ mit einer Show voller Blues, Rock’n’Roll, Swing und Swamp-Blues. Kurz: „houserockin blues“ – einem Mix aus Spaß, Show und toller Musik. Zum Abschluss des Abends werden die „Bluestouch“ mit ihrem originellen Rock-Blues auf der Bühne zu sehen sein.
Weiter geht es am 10. August um 18 Uhr mit den „Seven Turns“, einer Band aus Malcesine. Al & Jay and the StoneCrazy waren im vergangenen Jahr als Busker in Malcesine zu Gast. In diesem Jahr geben sie am zweiten Veranstaltungstag ein Konzert. Sie präsentieren einen Mix aus Blues, Reggae und Funky. Die Blues-Fans werden vom Konzert von Gloria Turrrini und Mecco Guidi begeistert sein. Ihre Musik ist eine Mischung aus Blues, Gospel, Soul und Funk. Krönender Abschluss des Abends ist das Konzert der Betta Blues Society mit ihrem Blues, Gospel und Folk.
Infos: www.malcesinebluesfestival.com; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .