"Ciottolando con Gusto" in Malcesine

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

„Ciottolando con gusto“ (Mit Genuss über die Pflastersteine), hierzu wird in Malcesine wieder am 21. und 22. September eingeladen Auch die 18. Ausgabe des Events ist den kulinarischen Traditionen von Malcesine gewidmet.

Die Besucher begeben sich im Rahmen der Initiative auf einen kulinarischen Spaziergang durch die Gassen der Altstadt. Bei den von den Restaurants des Ortes zubereiteten Gerichten handelt es sich um „Null-Kilometer-Gerichte“, das heißt, bei ihrer Zubereitung kommen lokale Produkte zum Einsatz.
Auch in diesem Jahr erwartet man die Teilnehmer mit verschiedenen gastronomischen Areas und Initiativen, zu ihnen zählen „Ciottolando Gourmet“ und „Ciottolando Genuss-Gärten“. „Ciottolando Gourmet“ bietet die Möglichkeit, nicht nur die Genuss-Gärten zu besuchen, sondern auch an der Tour zu einigen Restaurants teilzunehmen, und hier einige Köstlichkeiten zu genießen. Einige Restaurants werden Antipasti anbieten, andere erste Gänge und wieder andere zweite Gänge und Desserts.
Neu ist in diesem Jahr das „Kapitäns-Bankett“ im Palazzo dei Capitani. Die Besucher erwartet hier eine Lounge-Ecke mit sieben Verkostungs-Etappen, Verkostungen mit Zigarren, Grappa, Wein, Sartori-Fleisch sowie der Möglichkeit, einen Blind Test mit dem Olivenöl Le Creve der Speck Stube Malcesine zu machen.
Während des Events können die Teilnehmer die Scaliger-Burg und das Fischereimuseum in Cassone kostenlos besichtigen und die Höhen des Monte Baldo mit der Panorama-Seilbahn zu einem reduzierten Preis erreichen. Die Parkplätze und der Tourist-Bus sind kostenlos. Weitere Infos – auch zum Ticketkauf – gibt es unter www.ciottolando.com