Suoni e Sapori: Konzerte in Villen und Kirchen

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

„Klänge und Genüsse“ des Gardasees (Suoni e Sapori del Garda) ist eine beliebte Veranstaltungsreihe, die noch bis zum 26. Dezember läuft. An ihr nehmen in diesem Jahr vierzehn Gemeinden des Gardasees teil, zwölf des Westufers und zwei des Ostufers.

Im Rahmen einiger Konzerte werden auch Verkostungen typischer Produkte des Gebiets und geführte Besichtigungstouren der Konzert-Locations angeboten. Zu verdanken sind die Verkostungen und die Führungen der Zusammenarbeit mit der Vereinigung La Melagrana, dem Konsortium Olio Garda Dop und der Strada dei Vini e dei Sapori del Garda.
Auf dem Programm stehen die verschiedensten musikalischen Momente: von Abenden mit sinfonischen Gruppen bis zu Gitarrensolos sowie Chor- und Orgelkonzerte. Auch Blasinstrument-Ensemble und Harfe-Quartetts sind mit dabei.
Die Veranstalter hoffen, mit dem Konzertreigen den Einheimischen und Gästen die universelle Sprache der Musik näher zu bringen und auch die kulturellen und natürlichen Schönheiten des weitläufigen Gardesaner Gebiets ins rechte Licht zu rücken. Das Publikum wird dazu eingeladen, die heiligen und spirituellen Orte für sich zu entdecken. Ziel ist es, die Musik an den Orten aufzuführen, für die sie gedacht war: in den Kirchen. An der Initiative nehmen die Gemeinden Cavalgese della Riviera, Gardone Riviera, Gargnano, Gavardo, Lonato del Garda, Moniga del Garda, Puegnago del Garda, Salò, San Felice del Benaco, Tignale und Toscolano Maderno sowie – in diesem Jahr auch – Desenzano del Garda und die beiden Veroneser Orte Castelnuovo del Garda und Torri del Benaco - teil.
Das nächste Konzert findet am 21. September um 21.15 Uhr in der Kirche Madonna della Neve in Moniga del Garda statt. Thema des Konzerts (Stimme und Fortepiano) ist „An die Musik“. Eine geführte Besichtigung der Kirche ist um 20.15 vorgesehen. Der letzte Termin im September ist am 29. des Monats. Um 21.15 Uhr wird in der Villa Galnica in Puegnago del Garda zu „Mozart-Musik“ mit dem Trio Fremlo geladen. Die Konzerte und die geführten Besichtigungen sind kostenlos.
Weitere Infos: Facebook „Suoni e Sapori del Garda 2019 VII Edizione”