Tremosine feiert seine Polenta Cusa

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

In Tremosine am Westufer des Gardasees wird am 7. Dezember zum Fest der Polenta Cusa geladen. Die Polenta Cusa ist ein traditionelles Gericht des Gebiets, das aus Maismehl, ortstypischem Käse, Butter und Olivenöl zubereitet wird.

Im Rahmen des Festes stehen verschiedene Initiativen auf dem Programm. Los geht es von 9 Uhr bis 13 Uhr mit einem kostenlosen geführten Ausflug von Pieve bis zur Valle di Brasa. An dem rund fünfstündigen Ausflug können maximal 30 Personen teilnehmen. Anmeldung ist Pflicht.
Im Laufe des Vormittages (von 11 bis 12 Uhr) erwartet man die Besucher auf der Piazza Marconi mit kostenlosem Glühwein. Auf der Piazza Cozzaglio, aber auch auf der Piazza Marconi sind von 11 bis 16 Uhr Marktstände zu finden, an denen die Hersteller von Tremosine ihre Produkte präsentieren. Von 11.30 bis 12.30 Uhr steht auf der Piazza Cozzaglio Show Cooking mit dem Koch Bendetto Dalò auf dem Programm und von 13 bis 14 Uhr gibt es auf der Piazza Cozzaglio die traditionelle Polenta Cusa, zu der Wein aus Tremosine serviert wird. Von 14 bis 15 Uhr geht es auf der Piazza Marconi mit einer Gratis-Verteilung von Maisgebäck und Glühwein weiter. Für Stimmung wird mit Akkordeon-Musik gesorgt. Weitere Infos: Pro Loco Tremosine; Piazza Marconi 1; Tel. 0365 953185; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mehr in dieser Kategorie: « Operettenfestival in Sirmione