Veröffentlicht am

Brillante Stars für das Opernfestival Arena di Verona 2021

Brillante Stars für das Opernfestival Arena di Verona 2021
Roberto Bolle in Arena

Die Fondazione Arena di Verona kündigt für 2021 die Besetzung einer wahrhaft herausragenden Saison an, die mit der mit Spannung erwarteten Rückkehr von Riccardo Muti 41 Jahre nach seiner einzigen Anwesenheit in der Arena beginnt. Opernfestspiele 2021 wird es zahlreiche Veranstaltungen geben: vom Debüt in der Oper des Regisseurs Gabriele Muccino mit Cavalleria rusticana und Pagliacci, über die Rückkehr von Katia Ricciarelli in der unveröffentlichten Rolle der Mamma Lucia, bis hin zu den großen Kunst- und Lebenspaaren wie Anna Netrebko und Yusif Eyvazov (die für drei unübersehbare Stücke von Turandot gemeinsam zurückkehren) und Roberto Alagna und Aleksandra Kurzak, die für Cavalleria rusticana und Pagliacci gemeinsam auftreten. Nicht zu vergessen ist auch das mit Spannung erwartete Debüt von Jonas Kaufmann und die willkommene Rückkehr der Stars Plácido Domingo und Roberto Bolle, die zu den echten Favoriten der Arena zählen.

Die Sängerinnen und Sänger auf dem Programm: Roberto Alagna, Marcelo Álvarez, Roberto Aronica, Anna Maria Chiuri, Jorge de León, Plácido Domingo, Amartuvshin Enkhbat, Yusif Eyvazov, Aida Garifullina, Alberto Gazale, Vittorio Grigolo, Saioa Hernández, Maida Hundeling, Ruth Iniesta, Murat Karahan, Jonas Kaufmann, Aleksandra Kurzak, Ambrogio Maestri, Angela Meade, Francesco Meli, Chris Merritt, Riccardo Muti, Anna Netrebko, Lisette Oropesa, Ailyn Pérez, Michele Pertusi, George Petean, Olesya Petrova, Saimir Pirgu, Anna Pirozzi, Anita Rachvelishvili, Marina Rebeka, Katia Ricciarelli, Luca Salsi, Ekaterina Semenchuk, Valeria Sepe, María José Siri, Rafał Siwek, Carlo Ventre, Sonya Yoncheva, Elena Zilio…

Teilen

Partner