Veröffentlicht am

Gardaland Magic Halloween

Gardaland Magic Halloween
Gardaland Magic Halloween

Im Vergnügungspark Gardaland wird auch in diesem Jahr wieder zum inzwischen traditionellen „Gardaland Magic Halloween“ geladen. Ab dem 9. Oktober empfängt der Park seine Gäste jeden Freitag, Samstag und Sonntag des Monats sowie am Wochenende des 7. und 8. November mit Dekorationen und Themenshows für lange und intensive „Grusel-Tage …Der offizielle Startschuss fällt mit der ersten der vier „Schrecklichen Freitage“; Nach dem Erfolg des letzten Jahres kehren diese besonderen Abende am 9., 16., 23. und 30. Oktober zurück. An ihnen ist der Park von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet und wird von „monströsen“ Themenshows animiert.Jeden Freitag begrüßt die Show „Welcome to Friday Scary Night“ die Gäste und führt sie in die gruselige Stimmung der Abende ein, an denen Zombies, Hexen, Vampire und Monster aller Art aus der Dunkelheit auftauchen, um die ahnungslosen Besucher zu überraschen. Der gesamte Park wird mit Musik und Geräuschen vertont, die die Atmosphäre noch beeindruckender machen.Auf der Piazza Ramses wird die HorroRock-Show für Stimmung sorgen: Rockmusik, außergewöhnliche Choreografien, Akrobatik, Spezialeffekte, Wasserspiele und Feuerwerk, natürlich alles mit einem Halloween-Thema. Für eine zombiesichere Gourmand-Pause erwartet man die Besucher mit dem kulinarischen Angebot des Parks: von Hot Dogs mit blutigen „Wurstfingern“ über Gerichte mit süßen Gummiwürmern bis hin zu Cocktails, die in seltsamen schädel- und kürbisförmigen Gläsern serviert werden.An den anderen Tagen werden das Maskottchen Prezzemolo und fröhliche Vampire die Gäste mit der Show „Welcome, It’s Halloween“ am Morgen begrüßen.Sobald man im Park ankommt, werden Jung und Alt von einer fröhlichen Gruppe von Hexen an der Blumenuhr begrüßt, die für den Anlass in ein magisches Feld aus riesigen Kürbissen verwandelt wurde. Die vielen Halloween-Dekorationen werden die Besucher begeistern. Hier einige Zahlen: 13 Kürbisse mit einer Höhe von 4 Metern, 10 Kilometer orangefarbene Flaggen entlang der Straßen und Plätze des Parks, 210 Heuballen, 21.000 Zierkürbisse und 4.000 Töpfe Chrysanthemen. Natürlich fehlen auch nicht die Vogelscheuchen, Geister, Krähen, Fledermäuse, düstere Grabsteine ​​auf einem alten Friedhof, aber auch riesige Spinnen, die aus den Wiesen auftauchen, um die Besucher zu erschrecken.Während des Gardaland Magic Halloween werden die erfolgreichsten Shows der Saison fortgesetzt, wie AquaFantasia, 44 Gatti Rock Show und Meet & Greet mit Peppa Pig und Prezzemolo. Hinzu kommen viele Halloween-Shows wie „Der verfluchte Schädel“ im Korsaren-Schiff und „It’s Halloween Time“ auf der Piazza Ramses. Letztere ist die Abschlussshow mit Songs und Choreografien – eine monströse Party für ein unvergessliches „großes Finale“.Während des Gardaland Magic Halloween ist der Park freitags von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, jeden Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 18.30 Uhr. Am 31. Oktober ist der Park im Laufe der „Halloween-Nacht von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.Die Online-Eintrittskarte zum Park mit festem Besuchstag kostet 35 Euro für Erwachsene und 30 Euro ermäßigt. Für Fridays by Fear ist zum Preis von 20 Euro ein Einheitsticket erhältlich, immer bei Online-Buchung mit Zugangsdatum. Für den Ticketkauf und weitere Infos: www.gardaland.it.

 

Gardaland Halloween
Gardaland Halloween
Teilen

Partner