Veröffentlicht am

Die 77. Italian Golf Open Championship wird im Chervò Golf in Pozzolengo ausgetragen

Die 77. Italian Golf Open Championship wird im Chervò Golf in Pozzolengo ausgetragen

Vom 22. bis 25. Oktober werden italienische, europäische und weltweite Golfmeister auf den 18 Löchern des Chervò Golf San Vigilio gegeneinander antreten. Der Österreicher Wiesberger, Sieger des letztjährigen Turniers, verteidigt den Titel. Unter den anderen Profis traten zwei Champions vom Kaliber eines Lee Westwood und vor allem Martin Kaymer an, der sich mit 4 Ryder-Cup-Einsätzen und zwei Triumphen in Grand-Slam-Wettbewerben rühmt. Der Golfplatz – erbaut 2008 und bestehend aus 36 Löchern, darunter 9 Executive-Löcher und 27 Meisterschaftslöcher – trägt die Handschrift von Deutschlands berühmtestem Golfplatzarchitekten: Kurt Rossknecht. Aufgrund der Pandemie wird die Öffentlichkeit das Spiel nicht im Fernsehen verfolgen dürfen.

Teilen

Partner