Veröffentlicht am

Der Chor der Arena tritt auf dem Monte Baldo auf

Der Chor der Arena tritt auf dem Monte Baldo auf

Das Opern-Event wird in diesem Jahr bereits zum elften Mal organisiert. Im Laufe des Konzerts, das von dem Seilbahnunternehmen Malcesine-Monte Baldo in Zusammenarbeit mit der Fondazione Arena di Verona veranstaltet wird, treten das Blechbläser-Quintett und der Chor der Fondazione Arena di Verona unter der Leitung von Maestro Vito Lombardi auf. Sie werden am Klavier von Maestro Maria Cristina Rosolato begleitet. In der malerischen Kulisse des Monte Baldo mit Blick auf den Gardasee erklingen so Arien der bekanntesten Werke von G. Bizet, Mascagni und Verdi, aber auch Stücke von L. Bernstein, J. Clarke, W. Byrd, S. Joplin sowie traditionelle Musik: eine Mischung aus Kunst und Natur, die seit 2004 eine große Anzahl von Musikliebhabern und Veronesern anzieht. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos – man zahlt nur das Seilbahn-Ticket (20 Euro Hin- und Rückfahrt mit Start in Malcesine oder 15 Euro Hin- und Rückfahrt mit Start an der Zwischenstation in San Michele). Pozza di Stella kann man auch nach einem kleinen Spaziergang (vorsichtig, auf dem Rückweg geht es bergauf) mit dem Sessellift Prà Alpesina erreichen. An den Seilbahn-Stationen sind einige Bühnen-Elemente zu finden, die von der Fondazione Arena bis zum Ende des Festivals 2016 zur Verfügung gestellt wurden.
Infos: Seilbahn Malcesine Monte Baldo; Via Navene Vecchia, 12 – 37018 Malcesine (VR) Tel. +39.045.7400206 – Fax +39.045.7401885 [email protected] – www.funiviedelbaldo.it

Social Share

Neuesten Nachrichten

Partner