Veröffentlicht am

Sirmione, A4-Mautstelle bis März wegen Tav-Baustelle geschlossen

Sirmione, A4-Mautstelle bis März wegen Tav-Baustelle geschlossen
A4 Mautstelle Sirmione - Ph. Antonutti.it

 

Die Autobahnmautstelle von Sirmione bleibt wegen Bauarbeiten geschlossen: Fünf Monate lang, vom 13. Oktober bis Ende März, ist die Zufahrt verboten, um die Arbeiten am künstlichen Tunnel GA09, der parallel zur Autobahn A4 verlaufen wird, durchzuführen.Die Arbeiten sollten die Autobahntrasse nicht direkt beeinträchtigen, aber die Baustelle befindet sich ganz in der Nähe (praktisch neben) der Mautstelle: Der Stahlbetongraben, der den Tunnelausgang begleiten wird, ist bereits zu sehen. Der künstliche Tunnel ist Teil derselben Trasse, die vor einigen Monaten, nur wenige hundert Meter entfernt, Cepav due – den Generalunternehmer der Autobahn Brescia Est-Verona – zu einer komplizierten Verlegung der Kapelle des österreichischen Generals Toussaint de la Motte gezwungen hatte, der seit mehr als anderthalb Jahrhunderten in San Martino begraben lag. Die Auffahrt auf die A4 von der Mautstelle Sirmione aus ist weder in Richtung Mailand noch in Richtung Venedig möglich: Die Autofahrer müssen über Desenzano oder Peschiera einfahren. Die Mautstelle wird auch für Reisende aus Richtung Venedig geschlossen, während nur Reisende aus Richtung Mailand weiterhin regulär abfahren können.“Die Reisenden werden durch entsprechende Hinweisschilder auf den Ausweichrouten begleitet, die mit dem Ziel festgelegt wurden, den Verkehrsfluss mit den geringsten Unannehmlichkeiten wieder auf die Autobahn zu lenken: Sie werden über die Umgehungsstraßen Sr11 (Richtung Peschiera) und Sp11 (Richtung Desenzano) umgeleitet. Die Bauarbeiten wurden in den Wintermonaten geplant, um Unannehmlichkeiten während der Touristensaison zu vermeiden.

 

Social Share


Partner