Veröffentlicht am

Mantua: Großer Ball im Palazzo Ducale

Mantua: Großer Ball im Palazzo Ducale

Storchi ist ein Kenner der historischen Tänze, die mit der romantischen Kultur des 19. Jahrhunderts verbunden sind. Der Abend wird mit den Grußworten des Direktors der Museumsanlage des Palazzo Ducale, Peter Assmann, eröffnet. Es folgt eine Kunst-Akrobatik-Aufführung im Hof des Schlosses. Die Veranstaltung ist auch die letzte Gelegenheit, die Ausstellung „Ecco il gran desco splende. Lo spettacolo del mangiare“, die in Kürze schließen wird, zu besuchen, und dies in Begleitung der Kunsthistoriker des Palazzo Ducale. Das Programm geht mit dem Empfang der Gäste in der Sala dei Marchesi, der zur Großen Wohnung des Castello gehört, weiter. Hier ist ein leichtes Abendessen vorgesehen, bevor der Tanzabend im Manto-Saal beginnt.
Sechzig Tänzer, gekleidet wie in der damaligen Zeit, werden unter der Leitung von Gianluca Storchi die Gala-Tänze zu den Klängen von Strauss eröffnen und die Anwesenden zum Tanzen von traditionellen schottischen Tänzen und Gruppentänzen des 19. Jahrhunderts einladen.
Der Gran Ballo in Manto wird vom Museum des Palazzo Ducale in Zusammenarbeit mit der kulturellen Vereinigung Segni d‘Infanzia organisiert. Ziel ist es, Gelder für neue didaktischen Initiativen im Kinder- und Familienmuseum zu sammeln. Diese Initiative ist Teil des Projekts der Museumsleitung, die sich unter anderem die Erweiterung des didaktischen Angebots zum Ziel gesetzt hat.

Infos
Museumsanlage Palazzo Ducale
Tel. 0376 352104 E-Mail: [email protected]

Reservierungen
Segni d’Infanzia
Tel. 0376 1514016 [email protected]
Von Montag, 11.9. bis Freitag, 14.9. von 10 – 13 und 14.30 – 18.30 Uhr. Ticketverkauf am Veranstaltungsort ab 19.45 Uhr.
Ticket: € 45,00 Einzelticket, € 85,00 Paar.
Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.

Social Share

Neuesten Nachrichten

Partner