Veröffentlicht am

Der Sirmione Award for Photography ist zurück

Der Sirmione Award for Photography ist zurück
Sirmione

Der Sirmione Award for Photography ist zurück; die 11. Ausgabe wird mit einer Neuheit eröffnet. Nach Monaten der Abriegelung ist Sirmione wieder auf dem richtigen Weg. Der Sirmione Per La Fotografia Award ist zurück, der berühmte Fotowettbewerb, der dieses Jahr seine 11. Ausgabe erreicht. In 10 Editionen gab es bisher 500 Fotografen, 1.500 Aufnahmen allein im Jahr 2019, 4.000 Fotografen und 12.500 Aufnahmen, wenn man alle zehn Editionen zusammenzählt: ein zeitloser Erfolg, der in diesem Jahr mit einer Neuheit zurückkehrt. Der Preis 2020 beginnt in der Tat mit einem neuen Format, dem Fotowettbewerb Block Notizen, der vom Stadtrat mit Unterstützung der regionalen Museumsdirektion der Lombardei organisiert wird. Der Wettbewerb, der allen offen steht und bei dem man sich kostenlos anmelden kann, zielt darauf ab, die besondere Atmosphäre einzufangen, die Sirmione und den Gardasee, seine Bewohner und die Natur in der Zeit zwischen März und Juni dieses Jahres umgibt. Jeder Autor kann (unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen) teilnehmen, indem er nur eine Aufnahme pro Woche schickt. Die Eröffnung des Wettbewerbs ist für Montag, den 18. Mai, vorgesehen; er wird bis zum 14. Juni dauern. Vier Wochen, um ebenso viele Gewinner zu wählen. Wichtige Einschränkung: Das eingesandte Foto muss nach dem 9. März 2020 aufgenommen worden sein.Jeder Wochengewinner erhält eine exklusive Führung für zwei Personen zur Entdeckung der Geheimnisse der Catullus-Höhlen sowie die Chance, sein Foto auf den Online-Kommunikationskanälen der Gemeinde Sirmione veröffentlicht zu sehen. Der Fotowettbewerb am Gardasee ist nur eine Vorschau auf die elfte Ausgabe des Sirmione Photography Award, der wie üblich mit seinen drei konsolidierten Formaten zurückkehrt: 10. Fotomarathon, Lake Garda Photo Challenge und Lake Garda Photo Marathon. Um den Block Notes Photo Contest zu abonnieren > www.sirmionefotografia.it

Social Share


Partner