Veröffentlicht am

Nach einem Jahr Pause ist die Valpolicella-Rallye zurück

Nach einem Jahr Pause ist die Valpolicella-Rallye zurück
Rally della Valpolicella - © Garbin Thomas

Zurück im Mai 2021, nach einem Jahr Pause wegen des Covid, die dritte Rally della Valpolicella, die sich den Autofans mit zwei Neuerungen präsentiert. Am Ende der modernen Rallye finden zwei Rennen für historische Fahrzeuge statt: die „Rally Storico della Valpolicella“ und die „Regolarità (Gleichmäßigkeit) Sport della Valpolicella“. Nach der technischen und sportlichen Abnahme und dem Shakedown am Freitag, 7. Mai, stehen am Samstag, 8. Mai, sechs Wertungsprüfungen auf dem Programm: drei davon werden zweimal wiederholt, so dass insgesamt 60 km auf Zeit gefahren werden. Start und Ziel werden immer in San Pietro in Cariano sein, aber die Show wird „gepanzert“ sein. Aufgrund der geltenden Gesundheitsbestimmungen wird das Rennen für die Öffentlichkeit verboten und die „sensiblen Bereiche“ des Rennens werden streng überwacht: Der Zugang wird nur autorisierten Personen gestattet und von den verschiedenen Teams registriert. Die Anmeldung für die Ausgabe 2021 des Rennens läuft noch bis zum 27. April. Das einzige Unterscheidungsmerkmal für die Annahme von Crews (maximal 150) ist das Ankunftsdatum der Anmeldung.

Social Share


Partner