Veröffentlicht am

Das handwerkliche Bier der Veroneser Brüder ist gut und tut gut

Das handwerkliche Bier der Veroneser Brüder ist gut und tut gut
Moenchsgeheimnis-flasche

 

Man kann es im Internet oder in der Brauerei von Erbè kaufen: bernsteinfarben, mit Zitrusaromen, ist es gut zu trinken und passt gut zu rotem Fleisch, reifem Käse und gebratenem Essen; die Halbliterflasche kostet 5,50 Euro, wovon 1,50 Euro an das Brasilien-Projekt der Barana-Brüder gespendet werden. Das Bier Il segreto del Frate, das Mönchsgeheimnis einer bayerischen Burschenschaft, kann derzeit im Internet oder bei der Craft Brewery „Due Frati“ di Erbè erworben werden.

Der Brauer ist Bruder Albert, Franziskaner-Superior, der von 2009 bis zum vergangenen Oktober im Kloster Borgo Santa Croce in Aschaffenburg (Bayern) lebte. „Es begann alles mit meiner Leidenschaft. Die Produktion in den Klöstern ist eine alte Tradition. Ich war neugierig auf die Methoden der heimischen Herstellung und nach zahlreichen Experimenten, dem Bewegen in der deutschen Kultur und dem Erlernen der Geschmäcker, entwickelten wir zusammen mit anderen Mitbrüdern des Klosters das Rezept dieses unfiltrierten Bieres, das wir geheim halten, ausgewogen in den Aromen von Hopfen und Malz“.

Das Mönchsgeheimnis wird während des Klosterfestes angeboten: Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Brasilien-Projekt der Franziskaner-Bruderschaft Bethanien zugute. Das Bier wird es ermöglichen, in den Favelas von Salvador de Bahia im Zentrum Nossa Senhora Aparecida ein Aufnahme- und Bewirtungszentrum für Kinder und Jugendliche in schweren Notlagen zu schaffen, ein Ort, an dem junge Menschen und ihre Familien, die vor der Pandemie fliehen, sowohl materielle als auch geistige Unterstützung finden. Zurzeit gibt es im Centro Nossa Senhora Aparecida einen Kindergarten, der mehr als hundert Kindern das Recht auf kostenlosen Unterricht garantiert, und diese Zahlen sollen mit dem Bau einer Grundschule und einer Berufsschule noch wachsen.

 

Social Share


Partner