Veröffentlicht am

Wallfahrtskirche Madonna della Corona: Wanderer in Schwierigkeiten gerettet

Wallfahrtskirche Madonna della Corona: Wanderer in Schwierigkeiten gerettet

 

Eine Gruppe venezianischer Wanderer (vier Erwachsene und zwei Kinder), die von der Wallfahrtskirche Madonna della Corona aufgebrochen war, rief gestern von der Malga Orsa aus die Notrufnummer 118 an, weil sie sich Sorgen machten, weil sie sich müde fühlten und nicht mehr in der Lage waren, auf dem Hinweg zur Wallfahrtskirche zurückzukehren.Sie wurden mit dem Bergrettungsdienst von Verona in Verbindung gesetzt, der sie vor allem beruhigte. Nachdem sie mit Hilfe der Geolokalisierungsanwendung festgestellt hatten, wo sie sich befanden, wurden sie angewiesen, einen anderen, kürzeren Weg zu nehmen, die Route 674, die nach Ferrara di Monte Baldo führt. In der Zwischenzeit stieg ein Retter in sein Auto, um ihnen zu Fuß entgegenzukommen, während sich ein Team auf den Weg machte. Zurück auf der Straße brachte der Retter sie dann zu ihren Autos in der Auffangstation.

 

Social Share


Partner