Veröffentlicht am

Die 1000 Miglia wird zum ersten Mal im Zentrum von Padenghe ankommen

Die 1000 Miglia wird zum ersten Mal im Zentrum von Padenghe ankommen
1000 Miglia am Gardasee

 

Dies ist die vierzigste Ausgabe der 1000 Miglia Srl, ein Rennen, an dem jedes Jahr historische Fahrzeuge und Besatzungen aus der ganzen Welt teilnehmen und das Tausende von Fans entlang der Strecke anzieht. Zum ersten Mal in der Geschichte des Rennens wird die Karawane der historischen Fahrzeuge durch das historische Zentrum von Padenghe ziehen. Das Rennen wird vom 15. bis 18. Juni wieder im Uhrzeigersinn durch Italien führen, mit Start in Brescia und Zwischenstopps in Cervia-Milano Marittima, Rom und Parma. Am frühen Nachmittag des Mittwochs, 15. Juni, nach dem Start in Viale Venezia, fahren die Autos in Richtung Gardasee, zuerst nach Salò, dann nach Padenghe, Desenzano und Sirmione, von wo aus sie in Richtung Süden durch den Parco Giardino Sigurtà, Mantua und Ferrara fahren und am Abend Cervia-Milano Marittima erreichen.

 

Social Share


Partner