Veröffentlicht am

In Salò der Film von Alfredo Webbers beeindruckender „Free Solo“-Besteigung in Arco

In Salò der Film von Alfredo Webbers beeindruckender „Free Solo“-Besteigung in Arco
Alfredo Webber

 

Im Rahmen des Zyklus „Der Berg in der Bibliothek“, der von der Stadt Salò gefördert wird, präsentiert der Regisseur und Fotograf Gabriele Donati am Donnerstag, den 17. Mai um 20.30 Uhr seinen Dokumentarfilm „Slegato“ (Ungebunden, 30 Minuten) über den 52-jährigen Alfredo Webber, eine innere Reise zur Vorbereitung einer Besteigung der Route Panem et Circensis an der Pizarra von Arco, am Trentiner Gardasee, einer der schwierigsten freien Soloklettereien der Welt. Reservierung erforderlich (0365.20338, [email protected]).

Donati schreibt: „Es ist eine innere Reise zur Vorbereitung einer extremen Kletterei. Alfredo Webber, der für Schlagzeilen sorgte, weil er im Alter von 52 Jahren zwei „9a“ geklettert war, beschloss, sich selbst auf die Probe zu stellen, indem er ein freies Solo kletterte. Die gewählte Route ist „Panem et Circensis“ in Pizarra di Arco, eine „8c“, die noch endgültig bestätigt werden muss. Wenn dies der Fall wäre, hätte Alfredo eine der schwersten Freesolo-Besteigungen der Welt hinter sich gebracht. Der Film erforscht die Emotionen und Gefühle, die Alfredo Webber durchlebt, um diesen Aufstieg zu schaffen, den er so sehr für sich selbst wollte“.

Regie: GABRIELE DONATI – Darsteller: ALFREDO WEBBER – Art der Produktion: DOKUMENTAR – Dauer: 30’09“ – Herstellungsland: ITALIEN – Sprache: ITALIENISCH – Untertitel: Englisch, Italienisch

 

Social Share


Partner