Veröffentlicht am

Sonntag, 6. März: Wiedereröffnung des Parco Giardino Sigurtà

Sonntag, 6. März: Wiedereröffnung des Parco Giardino Sigurtà
Parco Giardino Sigurtà | Valeggio sul Mincio

 

Nach viermonatiger Schließung wegen der üblichen Winterpause werden die Tore des Parco Giardino Sigurtà, der naturalistischen Perle der Provinz Verona, am Sonntag, den 6. März 2022, wieder geöffnet. Ab dem ersten Sonntag im März können die Besucher den Park betreten und sich an den ersten Anzeichen des Frühlings erfreuen, der vor der Tür steht: Es ist die Gelegenheit, Krokusse in leuchtenden Gelb- oder Violetttönen oder in sanfteren Farben wie Blau, Weiß und Lila zu sehen oder die Schönheit der Forsythien zu entdecken, einem Strauch mit schwefelgelben Farbtönen, der in der Nähe des Eingangs zum Garten und im Wald zu finden ist. Und dann, nicht zu vergessen: die Rasenflächen, die jahrhundertealten Bäume und die vielen Sehenswürdigkeiten des Parks, wie der Große Grasteppich, das Labyrinth, der Bauernhof, die Rosenallee, die auch zu dieser Jahreszeit faszinierend ist, mit dem romantischen Blick auf das Scaligerschloss von Valeggio im Hintergrund. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den zweitschönsten Park Europas zu besichtigen: zu Fuß, in einem elektrischen Golf-Cart mit speziellem Führer und GPS-Ortung, an Bord des Panoramazugs für eine komplette Besichtigung, mit dem elektrischen Shuttle in Begleitung eines Führers und schließlich mit dem eigenen Fahrrad oder mit einem Leihfahrrad des Parkverleihs, in normaler oder elektrischer Ausführung.

 

Social Share


Partner