Veröffentlicht am

Verona: Musik und kulinarische Köstlichkeiten heute bei „Vinitaly and the City“

Verona: Musik und kulinarische Köstlichkeiten heute bei „Vinitaly and the City“
Joe Bastianich und Terza Classe Band

 

Dritter Tag bei Vinitaly and the City, nach dem großen Erfolg der ersten beiden Tage mit Musik, Begegnungen und Verkostungen. Die Veranstaltung beginnt wie geplant um 11 Uhr mit Verkostungen und Begegnungen auf den Plätzen des historischen Zentrums von Verona. Hier sind einige Termine zu nennen.

Der Tanz hat zwei Plätze auf der Piazza dei Signori, um 15.45 Uhr und 17 Uhr, mit Auftritten von Elisa Cipriani und Luca Condello. Das erste Stück mit dem Titel „La Vie En Rose“ ist eine Choreographie zu den Noten des berühmten Liedes von Edith Piaf, die gut zu der Atmosphäre der Geselligkeit unter freiem Himmel passt, die für Vinitaly and the City charakteristisch ist. Um 17 Uhr: „Milonga de mi amor“ von Gotan Project: eine Hommage an den argentinischen Tango, der intensiv und instinktiv ist und direkt ins Herz geht wie ein guter Wein.

Auf der Piazza dei Signori wird der Musikbereich mit dem offiziellen Radiosender der Veranstaltung, Radio Monte Carlo, fortgesetzt, der um 12 und 17 Uhr live aus Verona sendet. Nicht zu verpassen sind die Verkostungen von „Il Vino al Centro“, um die über 100 Etiketten von ViVite, der Enoteca dei vini cooperativi, zu entdecken. In der Abteilung „Sparkling & Mixology“ im Cortile Mercato Vecchio sollte man die Verkostung von rund 100 Etiketten Asolo Prosecco, dem offiziellen Wein der Veranstaltung, nicht verpassen.

Um 17.30 Uhr Treffen mit Tracy Eboigbodin, Gewinnerin der 11. Ausgabe von Masterchef Italia. Danach folgt die unterhaltsame Kochshow von Carne al Fuoco, bei der der Koch einige Überraschungen für die Gäste zubereitet, begleitet von der Swingmusik von Big Bengi und den Swingingredienti.

Um 21.30 Uhr geben Joe Bastianich und die Terza Classe ein Konzert mit einer tanzbaren Bluegrass- und amerikanischen Country-Folk-Show.

Auf der Spitze des Torre dei Lamberti ist ein Trinkspruch in luftiger Höhe geplant: Sie können ein Glas Wein aus der Region Marken verkosten, Sekt, Weiß- oder Rotwein, und dabei die herrliche Aussicht auf die Stadt Verona genießen.  Das musikalische Angebot wird mit Straßenmusikern und Straßentheater an den sieben Standorten Castelvecchio, Piazza Bra, Porta Borsari, Piazza delle Erbe, Ponte Pietra, Porta Leoni und Cortile del Tribunale fortgesetzt.

Unter den Sonderveranstaltungen, die im Carnet enthalten sind, sei auf eine spannende Abfahrt zur Entdeckung der Etsch um 11, 17 und 19 Uhr mit „Fiume divino“ zwischen Castelvecchio, San Giorgio und dem Zollhaus hingewiesen.

Um 12, 16 und 19 Uhr wird „Shakespeare & Wine“, vom Hof von Castelvecchio aus, mit einer besonderen Wandertheatervorstellung in Kostümen in der Gesellschaft von Petruccio und Caterina aus Der Widerspenstigen Zähmung, in italienischer und englischer Sprache mit dem Thema Shakespeare & Wine, die Besucher zur Regaste di San Zeno, vor der Basilika, begleiten. Von der Piazza Dante aus werden zwei weitere thematische Routen von Romeo und Julia-Führern vorgeschlagen: der „Spaziergang durch das historische Zentrum von Verona inmitten von Mythen und Legenden mit geführter Weinverkostung und Fahrt mit der Standseilbahn“, um 10.30 Uhr, Dauer eineinhalb Stunden, und die „Wine & Food Tour of Verona: the most romantic and Instagrammable corners“, Dauer dreieinhalb Stunden, Beginn 15.30 Uhr.

Vinitaly and the City: vom 8. bis 11. April 2022 in Verona; Öffnungszeiten von 17 Uhr bis Mitternacht am Freitag und Montag, ganztägig von 11 Uhr bis Mitternacht am Samstag und Sonntag.

 

Social Share


Partner