Veröffentlicht am

Tulpenmania, eine neue Installation im Parco Giardino Sigurtà in Valeggio

Tulpenmania, eine neue Installation im Parco Giardino Sigurtà in Valeggio
Tulipanomania im Parco Sigurtà - Valeggio sul Mincio

 

Ein Spektakel im Spektakel findet während der Tulipanomania im Parco Giardino Sigurtà statt: Auf dem Gelände des Hubschrauberlandeplatzes ist eine neue Installation mit über zehntausend Tulpen erblüht. Die Tulpen sind in horizontalen Beeten angeordnet, die mehr als einen Meter hoch sind und eine Fläche von fast 400 Quadratmetern bedecken. Die Komposition ist inspiriert von einem Gemälde (Die dynamische Einheit der Gegensätze), das 2008 von Enzo Inga Sigurtà, dem Vater von Giuseppe und Magda Sigurtà, geschaffen wurde. Der Psychiater und Hochschullehrer Enzo Sigurtà trug zur Entwicklung des Gartens bei. Er war in der Tat in die Natur und die Malerei verliebt und studierte im Laufe der Zeit die vielen Aspekte der Farbe in Bezug auf die Psyche. Auch seine Gemälde haben leuchtende Farben und rationale Formen.Bei dieser Kreation, der großen Neuheit des Festivals Tulipanomania 2022, spiegeln die Farben der Tulpen die geometrischen Profile des Gemäldes wider. Schwarze, rote und gelbe Tulpen und duftende Hyazinthen können auf drei Bühnen, darunter zwei Außenbühnen, bewundert werden. Letztere ermöglichen es den Besuchern, Fotos aus einer erhöhten Perspektive zu machen.

Tulipanomania, die reichste Tulpenblüte in Italien und die zweitreichste in Europa, wurde von der World Tulip Society 2019 für hervorragende Leistungen bei der Förderung und Feier der Tulpe ausgezeichnet. Diese Blüte fasziniert viele Besucher an vielen Stellen im Park, wie z.B. in den Teichen mit den schwimmenden Blumenbeeten, in den Jahr für Jahr neu gestalteten Kompositionen, in reizvollen Holzkästen, die an den Wänden der Panoramapromenade angebracht sind und so einen echten Blumenbalkon schaffen, in den Wäldern in freier Form. Die Ausgabe 2022 von Tulipanomania begrüßt die gesamte Kollektion schwarzer Tulpen, darunter Queen of the Night, Black Parrot und Labrador. Erwähnenswert sind auch die Rems Favourite, die nur von einem einzigen Erzeuger auf der Welt angeboten wird, die pastellfarbenen Sorten Menton und Dordogne sowie die Sorte La Courtine mit einem sehr hohen Stamm von 65 cm. In den letzten Tagen der Blütezeit werden die Tulpen schließlich von fantastischen Allium-Arten begleitet, die für immer neue Farbeffekte sorgen.

 

Social Share


Partner