Veröffentlicht am

Riva, FSA BIKE Festival Garda Trentino: Zurück zum traditionellen Termin

Riva, FSA BIKE Festival Garda Trentino: Zurück zum traditionellen Termin
FSA Bike

Nachdem das Bike Festival Garda Trentino im letzten Jahr pandemiebedingt in den Herbst verlegt worden war und mit ihm am Gardasee der MTB-Saisonabschluss zelebriert wurde, wird in 2022 am größten See Italiens wieder in traditioneller Weise der Auftakt des Mounatainbike-Jahres gefeiert. Vom 29. April bis 1. Mai 2022 trifft sich beim FSA BIKE Festival Garda Trentino die europäische Mountainbike-Szene in Riva del Garda, um gemeinsam zu testen, zu biken und in die Saison zu starten. Neben der großen Outdoormesse wartet ein spannendes Side-Programm auf die rund 50.000 Besucher und Besucherinnen, die erwartet werden. Mittelpunkt des Festivals bildet die bereits erwähnte Outdoor-Messe, auf der alle großen Marken der Bike-Szene ihre Produkte präsentieren und zum Testen zur Verfügung stellen. Weit mehr als 1.000 MTBs und E-MTBs können während des BIKE Festivals kostenlos ausprobiert werden. Parallel zur Expo gibt es ein umfangreiches Festival-Programm mit vielfältigen sportlichen Wettbewerben.  Ein besonders beliebtes Highlight ist der Scott BIKE Marathon am Samstag, bei dem je nach Leistungsniveau und Spezialisierung zwischen drei verschiedenen Distanzen gewählt werden kann – der Ronda Piccola (31 Kilometer, 1.065 Höhenmeter), der Ronda Grande (60 Kilometer, 2.400 Höhenmeter) und der Ronda Extrema (83 Kilometer, 3.480 Höhenmeter). Die Strecken sind gespickt mit spannenden Trails und traumhaften Panoramen über den Gardasee. Alle Marathon-Routen verlaufen auf öffentlichen Straßen, Bauern-, Wald- und Wanderwegen und sind vom Start bis zum Ziel ausgeschildert. Neben der Streckenkarte, dem Höhenprofil und der Streckenbeschreibung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Jahr auch wieder die GPX-Daten vor dem Rennen zur Verfügung gestellt. Bei der Enduro-Challenge am Sonntag kommen die Adrenalin-Süchtigen auf ihre Kosten. Die vier Stages mit insgesamt 1.330 Abfahrtsmetern auf 6,8 Kilometern führen über anspruchsvolles Terrain, dass ein hohes Maß an Fahrtechnik und ein Quäntchen an Verrücktheit erfordert. Die Transfer-Strecken müssen selbst mit dem Bike bewältigt werden. 39 Kilometer und 1.570 Höhenmeter kommen hier noch einmal zusammen. Die BOSCH EMTB-Challenge supported by Trek ist eine abwechslungsreiche Mischung aus Enduro-, Trail- und Orientierungsrennen, die speziell für das Fahren mit elektrischer Unterstützung konzipiert ist.  Natürlich kommen auch die Kleinen nicht zu kurz. Bei der Junior Trophy darf sich der Nachwuchs so richtig austoben.  Auch ein neues Side-Event wird beim BIKE Festival Garda Trentino 2022 aus der Taufe gehoben: Die BIKE Academy. Hier können alle Interessierten an lehrreichen Workshops teilnehmen, deren Themenvielfalt weit gefächert ist. So finden sich Veranstaltungen von theoretisch-technischen Seminaren (z.B. die Schaltung richtig einstellen) bis hin zu Outdoor-Events, bei denen beispielsweise unter realen Bedingungen am Fahrwerk gefeilt werden kann. Die Anmeldung zu den Workshops ist ab Anfang April über die Festival-Homepage möglich.  Weitere Informationen sowie die Anmeldungen zu den einzelnen Events unter https://riva.bike-festival.de/

Social Share


Partner