Veröffentlicht am

Am Samstag, den 14. Mai, findet das erste Mal das Musikfestival von Malcesine statt

Am Samstag, den 14. Mai, findet das erste Mal das Musikfestival von Malcesine statt
RIDILLO BAND

 

Die Magicaboola Brass Band, die zwischen 18.00 und 20.30 Uhr durch die Straßen des historischen Zentrums ziehen wird, wird das Festival mit einer der Besonderheiten seines Programms eröffnen: der Marschmusikparade. Um 21.00 Uhr treten im Pater-Mario-Casella-Garten Ridillo auf, die seit 1991 für den Sound von Funk und Soul made in Italy stehen. Wenn man zu den bisherigen Zutaten noch ein wenig Jazz, Afro-Brasilien, Folk und Lounge hinzufügt, entsteht ein raffinierter und unterhaltsamer Pop-Cocktail, elegant und energiegeladen, der sowohl süße Episoden als auch ungezügelte Momente zu bieten hat. Die Texte ihrer Originalsongs sind witzig, fröhlich, ironisch und schaffen eine starke Verbindung zu den Covers, so dass letztere scheinen, als seien sie speziell für sie geschrieben worden…

18.00 – 20.30 Uhr, Rundgang durch die Straßen des alten Stadtzentrums: MAGICABOOLA BLASKAPELLE mit Giulio Mari, Luca Carducci, Mirco Pierini (Trompete), Alessandro Riccucci, Renzo Telloli (Altsaxophon), Francesco Felici, Sigi Beare (Tenorsaxophon), Michele Santinelli, Filippo Ghezzi, Pietro Petri (Baritonsaxophon), Olivier Mannari (Kleine Trommel), Francesco Giomi (Große Trommel), Francesco Dell’Omo (Schlagzeug)

21.00 Uhr, „Pater Mario Casella“ Gärten: RIDILLO mit Daniele ‚Bengi‘ Benati (Gitarre, Gesang), Alberto Benati (Keyboards, Gitarre, Hintergrundgesang),Claudio ‚Shiffer‘ Zanoni (Trompete, Gitarre, Backgroundgesang), Andrea ‚Satomi‘ Bertorelli (Keyboards, Backgroundgesang), Paulo D’Errico (Bass), Alessandro Lugli (Schlagzeug)

Informationen:www.visitmalcesine.com – Tel. 045 7400044

Alle Konzerte sind kostenlosDie Konzerte werden auch bei schlechtem Wetter an noch zu bestimmenden Orten stattfinden.

 

Social Share


Partner