Veröffentlicht am

Morgan (ex- Blue Vertigo) spricht und spielt kultivierte Musik in Castiglione delle Stiviere

Morgan (ex- Blue Vertigo) spricht und spielt kultivierte Musik in Castiglione delle Stiviere
Morgan - Stefano Massé

 

Es heißt „Il Classico Morgan“, die Show von Morgan, Klavier und Gesang, begleitet von der Filarmonica dell’Opera Italiana „Bruno Bartoletti“ mit Valentino Corvino, Dirigent und Violinsolist. Was bedeutet „klassische Musik“? Und was bedeutet „kultivierte“ Musik? Gelten die Abgrenzungen, die wir der Musik immer wieder zuschreiben, um sie in Definitionen und Kategorien einzuteilen, auch für diejenigen, die diese Musik geschaffen haben? Wie viel Populärkultur steckt in Mozarts Musik und wie sehr hingen die Menschen an den Arien Verdis? Kann ein „Popsong“ zum Klassiker werden? Morgan geht durch die Epochen und Genres der Musik und zeigt, dass Definitionen die musikalische Kreativität nicht eindämmen können, dass die Trennung zwischen kultiviert und populär nicht existiert und dass sich das Material der Musik durch die Genialität der Künstler ohne Grenzen ständig erneuert. Von Bach und Vivaldi zu Morgan, über Schubert, Bindi und De André, eine Reise durch die Schnittpunkte zwischen den musikalischen Sprachen, mit ständigen Perspektivwechseln und Neuinterpretationen, auch dank der von Maestro Valentino Corvino orchestrierten und dirigierten Arrangements.

 

Social Share


Partner