Veröffentlicht am

Im Muse Museum in Trient kann man den Himmel mit dem Finger berühren

Im Muse Museum in Trient kann man den Himmel mit dem Finger berühren
MUSE - Oltre il buio, le stelle

Es ist eine Gelegenheit, sich mit der Welt der Sinneswahrnehmungsstörungen zu konfrontieren, den Himmel durch den Tastsinn zu „ertasten“ und die Wahrnehmung des Kosmos aus einem anderen Blickwinkel zu erleben: dem, den blinde Menschen täglich erfahren.Mit Audiodateien, Tast- und Braille-Tafeln kann man unter Anleitung eines Blinden den Raum entdecken und sich komplexen Themen auf ungewöhnliche Weise nähern. Der Besuch ist kostenlos und im MUSE-Eintrittspreis enthalten. Führung am heutigen Samstag, 3. Dezember, anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen; weitere Führungen am Samstag, 10. und 17. Dezember, jeweils um 14 Uhr. Reservierung empfohlen: 0461 270391 | [email protected]


 

Social Share


Partner