Veröffentlicht am

Garda, Monte Baldo Kandidat für das Unesco-Weltkulturerbe

Garda, Monte Baldo Kandidat für das Unesco-Weltkulturerbe
Veranstaltungen am Monte Baldo

Die Merkmale für die Kandidatur sind alle vorhanden, und nach dem Kanon der Unesco-Anerkennung sind sie von gemischtem Typ, d.h. sowohl natürlich als auch kulturell. Die naturkundlichen Werte des Berges werden ebenso dokumentiert wie die alten Siedlungen in der Gegend. Um das Bewerbungsverfahren und seine Ziele zu veranschaulichen, veranstaltet der Verein „Monte Baldo Welterbe“ am heutigen Donnerstag, den 24. November um 20.30 Uhr im Gemeindehaus von Nago ein Treffen, bei dem Einzelheiten über den Monte Baldo, die für die lokalen Behörden und Bürger von Interesse sind, vorgestellt werden. Die Präsentation wird in italienischer Sprache von 11 gehalten


 

Social Share


Partner