Veröffentlicht am

Das neue Weinmuseum wurde in der Cantine Montresor eingeweiht

Das neue Weinmuseum wurde in der Cantine Montresor eingeweiht
Cantine Montresor

Die Cantine Montresor eröffnet ein multisensorisches Museum, das dem Wein gewidmet ist, und eine neue Vinothek im Hinblick auf ein Jahr 2023, das der Nachhaltigkeit und der Gastfreundschaft gewidmet sein wird. „In diesem Museum wird unsere Weingeschichte auf einem sehr angenehmen und eleganten visuellen und sensorischen Weg erzählt“, sagte Alberto Bozza von der Region und betonte die zentrale Rolle Veronas als treibende Kraft für den venetischen und italienischen Weinsektor. „Es ist auch eine Möglichkeit, unser Gebiet bei internationalen Touristen weiter zu fördern und die Marke Verona als Land der großen Weine zu entwickeln. Das Weinmuseum, das in die moderne Vinothek übergeht, zeigt die Geschichte des Unternehmens und die Geschichte Veronas, dann werden landwirtschaftliche Geräte aus dem 20. Im dritten Raum, der der Weinherstellung gewidmet ist, gibt es Informationen zu den Produktionstechniken. Als absolute Neuheit finden wir frische Trauben, die von dem Weinkünstler Emanuele Marchesini, der auch ein Werk für den Keller geschaffen hat, in Harzwürfel eingeschlossen wurden. Den Abschluss des Erlebnisses bilden fünf Flaschen, aus denen man die Düfte riechen kann, die die Grundlage für das Bouquet der Weine der Kellerei bilden. „Dieses Ereignis bestätigt eine neue Philosophie, bei der die Historizität meiner Familie durch die Kräfte des Genossenschaftssystems aufgewertet wird, das unerwartet in das Projekt meines Urgroßvaters Giacomo investiert hat und eine neue Qualität hervorgebracht hat“, kommentiert der Markenbotschafter Edoardo Montresor. Die Cantine Giacomo Montresor erwirtschaftet einen Umsatz von 16 Millionen Euro und produziert 3,5 Millionen Flaschen, von denen 600.000 Amarone und der Rest Prosecco und Veroneser Weine aus rund hundert Hektar Weinbergen sind. Das 130-jährige Bestehen der Weinkellerei wurde auch mit einem Buch und dem Amarone della Valpolicella Riserva Docg 2012 gefeiert. Das Museum ist kostenlos und täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet (außer montags bis 31. Dezember; ab Januar täglich).

Social Share


Partner