Veröffentlicht am

Rivoli gedenkt Napoleon mit einer Zeremonie am Denkmal

Rivoli gedenkt Napoleon mit einer Zeremonie am Denkmal
Festung Wohlgemuth in Rivoli

Anlässlich des 225. Jahrestages der Schlacht von Rivoli, in der Napoleon 1797 über die österreichische Armee triumphierte, wurden der österreichische und der französische Konsul zu einem offiziellen Festakt eingeladen. Die eingeladenen zivilen und militärischen Vertreter treffen sich um 9.30 Uhr am Rathaus, ziehen dann um 10.30 Uhr zum Barco di Canale und schließlich um 11.30 Uhr zum Napoleon-Denkmal (das erste in Italien zum Gedenken an die Schlacht errichtete Denkmal). Dies ist ein wertvoller Anlass, um der vielen Menschen zu gedenken, die an diesem Ort, an dem die Schlacht das Schicksal der italienischen Halbinsel für immer veränderte und den Aufstieg Napoleons einläutete, auf tragische Weise ums Leben kamen. Um eine Vorstellung von der Bedeutung der Schlacht zu bekommen, muss man sich nur vorstellen, dass das Louvre-Museum in der Rue de Rivoli 11 liegt.

Social Share


Partner