Veröffentlicht am

Das Vittoriale wird ab dem 18. Mai in Gardone wiedereröffnet

Das Vittoriale wird ab dem 18. Mai in Gardone wiedereröffnet
Vittoriale

Der fast 10 Hektar große Park des Vittoriale wurde 2012 mit dem „Preis für den schönsten Park Italiens“ ausgezeichnet. Seitdem wurde er mit neuen Werken der zeitgenössischen Kunst, Restaurierungen und der Pflanzung von Tausenden von Rosen bereichert. Mit der nötigen Distanz zwischen den Menschen wird es möglich sein, das Kirchenschiff Apuliens und das Mausoleum zu besichtigen, von dem aus man den Gardasee überblicken kann, den Arengo, die Geheimen Gärten, die Zitronengärten, den Zwinger, die beiden Vallette mit dem Rio dell’Acqua pazza und dem Rio dell’Acqua cheta, den Siegesgarten, den Schwanensee und den Tanzsee, den Delphinbrunnen, das Freilichtmuseum mit den prächtigen Oldtimern, die Gabriele d’Annunzio gehörten, zu besichtigen. Das Vittoriale ist nicht nur ein historischer Park, sondern auch ein echtes Freiluftmuseum für zeitgenössische Kunst. Darüber hinaus blühen zusammen mit der neu geschaffenen Rose Gabriele d’Annunzio Tausende von Rosen aus vielen Ländern der Welt.Zusammen mit dem Vittoriale degli Italiani können Sie auch Gardone Riviera – eines der „schönsten Dörfer Italiens“ – und seine Ufer des Gardasees besuchen, die seit Jahren mit der Blauen Flagge für die Wasser- und Badequalität ausgezeichnet sind. Angesichts der momentanen Ausnahmesituation wird der Eintritt zu einem ermäßigten Preis von 10 bis 8 Euro gewährt, mit einer weiteren Ermäßigung auf 7 Euro für Familien, Kinder von 7 bis 18 Jahren und die über 65-Jährigen. Wir empfehlen den Online-Kauf unter www.vittoriale.it. Öffnungszeiten, von 10.00 bis 18.30 Uhr.

Teilen

Partner