Veröffentlicht am

A22: Verkehrsbeschränkungen am Wochenende und Streckenabschnitt wegen Eingriff an Fliegerbombe gesperrt

A22: Verkehrsbeschränkungen am Wochenende und Streckenabschnitt wegen Eingriff an Fliegerbombe gesperrt
A22 Lavori in corso

Wer an diesem Wochenende auf der A22 in Südtirol unterwegs ist, soll sich vorab über die Verkehrsbeschränkungen informieren. Dies empfiehlt die Brennerautobahngesellschaft, die auf Anweisung des Bozner Regierungskommissariats in den nächsten Tagen eine Reihe von Fahrverboten und Streckensperrungen umsetzt.  Am Sonntagvormittag wird in Gmund in der Gemeinde Pfatten eine Fliegerbombe entschärft. Da die Autobahn in unmittelbarer Nähe des Bombenfundortes verläuft, wird die A22 zwischen den Mautstellen Neumarkt/Auer/Tramin und Bozen/Süd in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperre am Sonntag, 31. Mai wird von 9 bis 10.30 Uhr (beziehungsweise bis zum Abschluss der Arbeiten) dauern. Von Süden kommende Fahrzeuge müssen die Autobahn bei Neumarkt/Auer/Tramin verlassen, die Einfahrt in Richtung Norden wird gesperrt. Von Norden kommende Fahrzeuge fahren hingegen in Bozen Süd aus, die Einfahrt in Richtung Süden wird für die Zeit der Bombenentschärfung geschlossen. Die Raststätten Laimburg Ost und Laimburg West befinden sich ebenfalls im Umkreis der Entschärfung und werden bereits von Samstag, 30. Mai um 22 Uhr bis Sonntag, 31. Mai um 10.30 Uhr geschlossen. In Österreich gilt für dieses Pfingstwochenende zudem ein LKW-Fahrverbot. Um damit zusammenhängende Verzögerungen und Staus zu vermeiden, hat die Brennerautobahngesellschaft ein Fahrverbot für Fahrzeuge zum Transport von nichtverderblichen Waren mit einem Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen erlassen. Dieses gilt für Sonntag, 31. Mai und für Montag, 1. Juni jeweils von 0 bis 22 Uhr auf der Nordspur zwischen Sterzing und der Staatsgrenze. Fahrzeuge, die bereits unterwegs sind, müssen beim Autohof Sadobre in Sterzing oder in einem ausgewiesenen Bereich gemäß den Anweisungen der Mitarbeiter der Brennerautobahngesellschaft oder der Straßenpolizei eine Zwangspause einlegen.

Teilen

Partner