Veröffentlicht am

Wein- und Genussfestival „Hostaria Verona“ wird stattfinden

Wein- und Genussfestival „Hostaria Verona“ wird stattfinden
Giulietta Haus

Gute Nachrichten für alle Weinfans, Genussmenschen und all die, die sich im Freien so richtig wohlfühlen: Der Kulturverein „Hostaria“ hat angekündigt, dass die sechste Ausgabe des Festivals „Hostaria“ vom 9. bis zum 11. Oktober in Verona stattfinden wird. Um die Sicherheit der Aussteller und der Besucher zu gewährleisten, ohne auf Spaß und Geselligkeit verzichten zu müssen, wurde eine Besucher-Route entworfen, die in Kürze vorgestellt werden wird.Die Covid-19-Quarantänezeit hat den Verein nicht gebremst: es wurde nicht nur daran gearbeitet, die neue Ausgabe von „Hostaria“ vorzubereiten, sondern auch daran, gemeinsam mit Madcom.it und Spazio Visibile die Werbekampagne „Verona, die Geschichte geht weiter“ zu starten. Mit ihr möchte man optimistisch in die Zukunft blicken.Die Agentur Madcom, die die Kampagne konzipierte, wählte zusammen mit den Fotografen Simone Toson und Stefano Tambalo einige der schönsten Ecken der Scaliger-Stadt aus und markierte sie mit Emojis: Positivität (Sonne) für das Foto von Castelvecchio, Liebe (Herz) für Julias Haus, den Wunsch nach Wiederaufblühen (Blume) auf der Piazza delle Erbe mit dem Barbarani-Denkmal, der Sieg (Hand) für Ponte della Vittoria. Es ist eine Kampagne, die auch an unsere Ära der sozialen Netzwerke erinnern möchte; man bezieht sich vor allem auf die Instagram-Stories und auf die zahlreichen Solidaritäts-Bekundungen, die in den letzten Monaten ausgetauscht wurden. „Mit großer Freude geben wir bekannt, dass Hostaria auch in diesem Jahr die Bürger, Touristen und Weinfans unterhalten wird“, so Alessandro Medici, Vorsitzender des Kulturverbandes Hostaria Verona. Wir arbeiten auf vollen Touren und mit Optimismus daran, alles im Detail zu organisieren. In der Zwischenzeit starten wir diese Kampagne, bei der Verona als Stadt der „Wiedergeburt“ mit Blick auf die Zukunft im Mittelpunkt steht. Die Idee ist folgendem Gedanken zu verdanken: Die Verflechtung der Geschichte unseres Gebiets mit dem historischen Moment, den wir erleben, hat uns dazu verleitet, über unsere Beziehung zur Stadt und darüber nachzudenken, wie innovative Ideen sich mit dem zeitlosen Charme von Verona verbinden können. Wir haben diese Konzepte mit der Nutzung sozialer Medien kombiniert, wie sie in den letzten Monaten während der Quarantäne angewendet wurden: die Menschen waren sehr aktiv und auf Sozialität, und Gemeinschaft ausgerichtet. All diese Aspekte sind auch für unseren Verein von grundlegender Bedeutung und sind seit jeher Teil unsere Philosophie. Das Ergebnis ist dieses Projekt, das eine Liebeserklärung, aber auch ein Versprechen sein will, weiterhin mit neuen Ideen und neuen Initiativen das Territorium zu unterstützen.“

Verona - Castelvecchio
Verona – Castelvecchio
Verona - Piazza delle Erbe
Verona – Piazza delle Erbe
Verona - Ponte della Vittoria
Verona – Ponte della Vittoria
Teilen

Partner