Veröffentlicht am

Die House Music von Joe T Vannelli live online am 11. März aus der Rocca di Lonato

Die House Music von Joe T Vannelli live online am 11. März aus der Rocca di Lonato
Lonato - Rocca

Geschichte, Kunst, Natur und Schönheit sind die Zutaten, die das Streaming-Format von Joe T Vannelli begleiten, der mit seiner Live on Tour in der ganzen Welt die Schönheiten des italienischen Territoriums zu den Klängen von House Music bekannt macht. Nach den Auftritten in Vittoriale in Gardone und Parco Sigurtà in Valeggio, wird der international bekannte DJ und Produzent am Donnerstag, den 11. März, in Rocca Viscontea in Lonato del Garda auftreten: ein Streaming auf Facebook, ohne Live-Publikum, aber mit Tausenden von Nutzern aus der ganzen Welt verbunden.

Ab 18.00 Uhr in einer verlassenen Rocca, die wie alle anderen italienischen Museen geschlossen ist, wird er während der Live-Übertragung eine Botschaft der Unterstützung an alle Museen und monumentalen Schönheiten Italiens und an die Arbeiter des Kultursektors starten. Vannelli, Schöpfer der Joe T Vannelli Live on Tour, ist der einzige DJ der Welt, der seit fast einem Jahr, jeden Donnerstag, einen so hohen und konstanten Standard an Zuhörern und Anhängern des italienischen und internationalen Publikums aufrechterhalten kann. Seit der ersten Live-Übertragung, in Mailand in voller Abriegelung vom Dach seines Hauses und dann weiter in ganz Italien*, hat er Woche für Woche schwindelerregende Zahlen mit über 11 Millionen Views auf Facebook verzeichnet.

So verfolgen Sie die Live-Übertragung – Donnerstag, 11. März ab 18 Uhr: https://www.facebook.com/joetvannelliofficial

 

Joe T Vannelli Lonato

 

(*) Einige der früheren Standorte: Cava Ruggetta in Carrara, aus der Michelangelo den Marmor für seine Werke schöpfte; Ca‘ Marcello, eine palladianische Villa aus dem 18. Jahrhundert; die Festung San Leo in Rimini; die ikonische Terrasse des Hotels Danieli in Venedig; das Schloss Vezio am Comer See; die Villa Borromeo auf der Isola Bella; Maratea, unter dem Christus mit Blick auf das Meer; das Schloss Aragonese in Taranto; die Lanterna in Genua; das mittelalterliche Dorf Castell’Arquato; die Monumentaltreppe in Santa Maria di Leuca; der Karnevalswagen von Fano; der Leuchtturm von Kap Grecale in Lampedusa; das Schloss Aragonese in Reggio Calabria; das Museum für Wissenschaft und Technik „Leonardo da Vinci“ in Mailand; La Cervara in Portofino; das Schloss Vigoleno, eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer Italiens; das Schloss Thiene, Kulisse von Hollywood-Filmen; das Panorama der Drei Zinnen in den Dolomiten. Und dann die Dorfkrippe von Persche in Molise, das Schloss von Marostica, die Rotonda a Mare in Senigallia, die Piazza del Popolo in Ascoli Piceno, das Castello Estense in Ferrara und der Torrione Passari in Molfetta.


 

Social Share


Partner