Rosenduft in Bussolengo

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Im Mai blühen die Rosen und Bussolengo, die Stadt der San Valentino-Rose - der Rose der ewigen Liebe - widmet diesen Blumen das erste Fest im Mai. Valentino, der zum Christentum konvertierte, war gezwungen, seine geliebte Frau Silvia zu verlassen.

Zum Abschied schenkte sie ihm eine Wüstenrose, Symbol der ewigen Liebe. Der Heilige bewahrte diese bis zu seinem Martyrium auf und sie wurde - mit einer Schrift, die von der unmöglichen Liebe eines römischen Soldaten und einer Christin erzählte - mit ihm beerdigt. Es wird erzählt, dass eben dieses Pergament von William Shakespeare in Terni gefunden wurde und dass er dieses als Karte nutzte, um die San Valentino-Kirche in Bussolengo zu erreichen. Hier fand er die Rose der ewigen Liebe. Heute ist diese Rose dank der Stadtverwaltung von Bussolengo zu einem Logo geworden. Mit ihr werden Produkte, Dienstleistungen und hochwertige Events gekennzeichnet, die sich an der Idee der #eternamore (ewigen Liebe) inspirieren. Und so kommt die Stadt vor den Toren von Verona nicht umhin, dieser Symbol-Blume das erste Fest im Mai zu widmen, denn Mai ist der Monat der Rosen. Am 6. und 7. Mai verwandeln sich Piazza XXVI Aprile und Corso Mazzini in eine große Ausstellungsfläche, auf der das Rosen-Fest gefeiert wird. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, um die neue Kreation des Unternehmens Flover, dem Gartencenter von Bussolengo, kennen zu lernen. Das Unternehmen nimmt mit einem sehr hochwertigen Produkt an der Werbung für die Marke „La Rosa di San Valentino“ teil, die auf den Produkten des Gebiets als Symbol für Leidenschaft, Tradition und Genuss steht. Neben den Rosen werden auch alle anderen Produkte der Marke präsentiert: das Herz von San Valentino, ein von dem Pasta-Hersteller Avesani kreierte Raviolo, der Bacio von San Valentino, die Sneakers des Schuhherstellers Elena, das Reise-Set von Ko&Ko sowie der wertvolle Ring von Gioie e Gioielli. Natürlich erwartet man die Besucher auch mit Musik, Spielen für Kinder, althergebrachtem Handwerk und Gastronomie. Es besteht die Möglichkeit, die ausgestellten Produkte zu erstehen. Weitere Informationen sind unter www.larosadisanvalentino.org; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Facebook #eternamore #larosadisanvalentino erhältlich. Ein weiterer interessanter Moment ist das traditionelle Santa Rita-Konzert. Die Heilige Rita ist auch als die Heilige der Rosen bekannt. Das Konzert wird von der Stadtkapelle von Bussolengo unter der Leitung von Maestro Luciano Brutti gegeben, und zwar im Kreuzgang der Wallfahrtsstätte Madonna del Perpetuo Soccorso am 22. Mai um 20.45 Uhr. Musikalisch geht es auch am 25. Mai ab 20.30 Uhr zu. Der Chor Montegaleto aus Bussolengo begrüßt in der Wallfahrtsstätte Madonna del Perpetuo Soccorso den Märkischen Jugendchor aus Neuruppin. Die beiden Chöre werden in einem großen Konzert gemeinsam auftreten.Der Eintritt zu allen Events ist kostenlos.