Berglauf im Parco del Baldo

Mittwoch, 12 Juli 2017 17:20
  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Es ist wieder soweit: am 23. Juli fällt der Startschuss zum diesjährigen Berglauf im Parco del Baldo. Der Berglauf führt die Athleten über eine spektakuläre, fünf Kilometer lange Strecke im Baldo Park, inmitten von grünen Weiden und einzigartiger Natur.

Der Berglauf „San Giacomo – Altissimo“ ist der vierte Lauf des Großen Preises „Berge des Trentino“ 2017 sowie der 2. Memorial Augusto Girardelli. Die Rennstrecke verläuft im Herzen des lokalen Naturschutzgebietes des Monte Baldo. Start ist in San Giacomo, einem bekannten Sommer- und Winterurlaubsort auf der Brentonico-Hochebene. Von hier überqueren die Athleten zunächst das Naturschutzgebiet von Bès-Corna Piana, ein natürlicher botanischer Garten, in dem man die seltensten Exemplare der abwechslungsreichen Flora des Baldo bewundern kann. Nachdem sie Bocca del Creèr, in der Nähe der Berghütte Graziani, erreicht haben, begeben sich die Athleten die steilen südöstlichen Hänge des Monte Altissimo hinauf. Von seinem Gipfel öffnen sich unvergleichliche Panoramen - von den Dolomiten bis zum Gardasee, vom Etschtal bis zum Veroneser Flachland. Der Startschuss fällt um 10 Uhr und bereits 45 Minuten später werden die ersten Läufer auf dem Gipfel erwartet. Nach dem Rennen erwartet man die Teilnehmer in der Berghütte Damiano Chiesa zur Pasta-Party, während die Siegerehrung um 14.30 Uhr im Hotel San Giacomo stattfindet. Während der Veranstaltung wird ein Erfrischungsstand im Zielbereich in Betrieb sein.
Anmeldungen werden bis zum 21. Juli über die Website www.fidal.it entgegengenommen. Die Teilnahmegebühr von 12 Euro ist nach Erhalt der Anmeldungsbestätigung zu entrichten.