Gardaland Magic Halloween

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Am 6. Oktober war es soweit und im Freizeitpark Gardaland feierte man den Auftakt der siebzehnten Ausgabe von Gardaland Magic Halloween - das „schaurig spaßige“ Herbstevent. Der Park präsentiert sich nun in den kommenden Wochen komplett thematisiert und lädt die Gäste zu gruseligem Spaß.

Am Eröffnungstag nahm auch Danilo Santi, General Manager der Theme Parks Gardaland, teil. Er hob hervor, dass man mit der bisherigen Saison sehr zufrieden sei. Man habe einen Anstieg der Besucherzahlen um 10% im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr registrieren können.
Das Gardaland Magic Halloween ist ein Event, dass mittlerweile zum Klassiker der Saison geworden ist. An allen Wochenenden bis zum 4. November, das lange Allerheiligen-Wochenende inbegriffen, erwartet man die Besucher mit „Horror-Spaß“ im Familienformat.
Wie üblich war es das Maskottchen Prezzemolo, das mit der Welcome Show die Halloween-Tage eröffnete. Mit dabei auch einige sympathische Vampire, die die Gäste an den Eingangstoren begrüßten und sie sofort in die richtige Stimmung versetzten. Begleitet von den Noten der „Monster Band“ haben sich die Besucher dann in die Straßen des Parks gewagt, die mit den typischen Symbolen von Halloween dekoriert sind: von den klassischen Kürbissen bis zu schaurigen Särgen, von riesigen Spinnennetzen bis zu einem düsteren, aber lustigen Friedhof. Und dann sind da noch die großen und kleinen Monster aller Art: Mumien, Skelette, Vampire, Spinnen und Fledermäuse, die überall im Park unterwegs sind.
Zusätzlich zur Welcome Show, die jeden Tag um 9.55 Uhr stattfindet, gibt es auch viele Halloween-Themen-Shows, die die Besucher mit Live-Shows und spannenden Aufführungen überraschen.
Im Theater der Phantasie wird um 10.40, 11.30 und 16.30 Uhr eine neue Show für die ganze Familie aufgeführt, und dies unter dem Motto „Wer hat Angst vor der Dunkelheit?“
Im Gardaland Theatre kann man um 14 und um 16 Uhr dem Musical „Horror Hotel“ beiwohnen. Der Direktor des Horror Hotels begleitet die Zuschauer auf Entdeckung der seltsamen Hotelgäste: Von der schrecklichen schwarzen Witwe und ihren Töchtern bis zu den bizarren Köchen. In der Hawaii Arena ist um 14.30 Uhr die Hilfe der jungen Zuschauer von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, Prezzemolo, Aurora und Ti-Gey dabei zu helfen, die böse Hexe Zenda zu besiegen.
Im Palatenda lädt man um 12 und 15 Uhr zur Show „5 Elements", die vor kurzem während der Parksmania Awards 2018 als beste Indoor-Show ausgezeichnet wurde.
Um 17.40 Uhr wird der Tag auf dem Camelot Platz mit der Halloween-Parade, einer schaurig-fröhlichen Parade mit Monstern, Hexen, Geistern und Skeletten und dann um 18.00 Uhr auf der Piazza Valle dei Re mit einer tollen Abschlussshow beendet.
Das Highlight von Gardaland Magic Halloween wird wie immer die Halloween Party am 31. Oktober sein. In der gruseligsten Nacht des Jahres werden die Gäste von 19 Uhr bis Mitternacht auf der Piazza Valle dei Re viel Spaß haben.
Während des Gardaland Magic Halloween ist der Park an den Wochenenden von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Am 31. Oktober bleibt der Park bis Mitternacht geöffnet.