Brenzone lädt zum Tag des Olivenöls

  • Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern Schrift vergrößern
  • Drucken
  • eMail
  • Get a PDF version of this webpagePDF

Am 27. Oktober feiert man in Brenzone wie in anderen italienischen Städten den „Nationalen Tag des Spazierganges inmitten der Olivenbäume“. Brenzone ist seit kurzem Mitglieder der Vereinigung „Città dell’Olio” (Stadt des Öls).

Nun laden die Stadtverwaltung und die Vereinigung CTG zur dritten Ausgabe des „Spaziergangs“, und dies mit dem Ziel, das Engagement der Stadt in Bezug auf die Förderung der Landschaft, die sich durch den Olivenanbau und den Öltourismus auszeichnet, zu stärken und diese als grundlegenden Reichtum des Gebiets hervorzuheben. Im Folgenden das Programm des Tages

11.00 Uhr Minikurs mit dem AIPO in der Ölmühle in Castelletto.
13.00 Uhr Verkostung mit Bruschette und Carbonera (in der Ölmühle)
15.00 Uhr geführte Besichtigung jahrhundertealter Olivenhaine und der Villa Romana, mit historisch-kulturellem Erklärungen vom Olivenanbau bis zur Verarbeitung in Olivenöl, von der Vergangenheit bis heute.