Veröffentlicht am

Harry Potter-Tag in der Rocca von Lonato

Harry Potter-Tag in der Rocca von Lonato

Und welche Figur eignet sich hierfür besser als Harry Potter? Am 11. Oktober wird in Hogwarts, der Schule für angehende Zauberer, ein neues Schuljahr beginnen, und dies in der malerischen Kulisse der Rocca di Lonato (Bs). Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres wird die Rocca auch in diesem Jahr zur „Außenstelle“ von Hogwarts. Neue Geschichten und neue Abenteuer erwarten die Besucher.
Von den Animateuren ins magische Hogwarts katapultiert, werden die Kinder im Laufe des Tages an der Seite der berühmten Zauberer vor große Herausforderungen gestellt. Und die Teilnehmer werden nicht nur die Möglichkeit haben, in die Rolle des Antagonisten zu schlüpfen. Sie können auch in die magische Welt von Harry Potter eintauchen: in der „Diagon Alley“ werden Originalobjekte und Reproduktionen des Films zu sehen sein.
Der Harry Potter-Tag beginnt um 10.30 Uhr. Die Kinder werden von den bekanntesten Lehrern Hogwarts begrüßt: Minerva McGonagall, Severus Snape, Albus Dumbledore, Remus John Lupin und vielen mehr. Alle Teilnehmer werden als Zauberer verkleidet und erhalten Zauberstäbe. Die Kinder werden in vier Gruppen unterteilt und sich im Laufe des Tages bei den unterschiedlichen Lektionen abwechseln: Zubereitung des Zaubertranks, Zauberspruch-Grundkurs, Theorie des Quidditch-Spiels, Erforschung und Schutz der Grenzen des Königreichs Hogwarts. Es folgen die Zauberer- und Quidditch-Turniere. Im Anschluss an die Lektionen am Vormittag werden sich die jungen Zauberer dann auf die Suche nach dem Zauberer Remus John Lupin begeben, um die mächtige Zaubersprüche zur Verteidigung gegen die dunklen Künste zu erlernen – die einzige Möglichkeit, den schrecklichen Todesser und Dementoren entgegenzutreten, die sich bereits vor den Toren von Hogwarts versammelt haben.
Teens und Eltern können in die Rolle der Antagonisten schlüpfen, die an der Seite dessen stehen, der nicht genannt werden darf, um das Finale des Tages in Szene zu setzen: Lehrer, Zauberer und Zauberlehrlinge kämpfen gegen den dunkelsten und mächtigsten Zauberer, den es je gegeben hat. Am Ende des Tages feiert man den Sieg der tapferen Zauberer.
Das Event wird in Zusammenarbeit mit der Fondazione Ugo da Como, von der Compagnia San Giorgio e il Drago di Milano organisiert (www.sangiorgioeildrago.it), eine der bekanntesten auf Didaktik spezialisierten Vereinigungen Italiens.
Eintrittskarte: fünf Euro
Infos: Fondazione Ugo Da Como
Via Rocca 2 – Lonato (Brescia)
Facebook „Fiabe nella Rocca“
Tel 0309130060 – www.fondazioneugodacomo.it – [email protected] [KH]

Social Share

Neuesten Nachrichten

Partner