Veröffentlicht am

Gardaland schließt in den Abendstunden wegen Personalmangel einige Attraktionen

Gardaland schließt in den Abendstunden wegen Personalmangel einige Attraktionen
Gardaland | Neuheit 2022: Jumanji

 

Der Themenpark Gardaland, wie viele Einrichtungen des Fremdenverkehrssektors in Italien und im Ausland – hat Personalprobleme. Dies hat nun zu einer schwierigen Entscheidung geführt. Einige der Attraktionen des Parks schließen am Abend zwangsläufig früher als vorgesehen. Hierzu nahm nun Geschäftsführerin Sabrina De Carvalho, Stellung: „Die Attraktionen des Parks sind bisher und werden auch in Zukunft tagsüber immer geöffnet sein. Ab dem 18. Juni werden mit der Verlängerung der Parköffnung bis 23.00 Uhr, einige Attraktionen des Parks vorübergehend um 19.00 Uhr geschlossen, da Gardaland, wie der gesamte Tourismussektor, Schwierigkeiten bei der Suche nach Personal für die Sommersaison hat. Wir setzen uns jedoch weiterhin auf allen Wegen dafür ein, das noch fehlende Personal zu integrieren. Mit fortschreitenden Einstellungen und Erreichen der notwendigen Mitarbeiterzahl werden wir nach und nach die geschlossenen Attraktionen öffnen, damit unsere Besucher die Tage im Park in vollen Zügen genießen können.“

 

Social Share


Partner